Geschenkideen für Weinliebhaber und solche, die es werden wollen

Tags: Geschenktipp | Bewertung:
  • Das Weingut Klein im Herzen der Südpfalz präsentiert Tropfen, die der Gault Millau mit 3 Trauben belohnt.
    Das Weingut Klein im Herzen der Südpfalz präsentiert Tropfen, die der Gault Millau mit 3 Trauben belohnt.
    © djd/Vino Weine und ideen
  • (djd). Rebsorte, Anbaugebiet, Kellertechnik und das sogenannte Terroir: Wein wird durch eine ganze Reihe von Faktoren bestimmt, kaum ein Lebensmittel dürfte deshalb eine solche Vielfalt aufweisen. Weinkunde ist kein Buch mit sieben Siegeln, und wer sich ein bisschen auskennt, kann die edlen Tropfen viel bewusster genießen. Gute Weine gibt es zwar auch im Supermarkt, gezielt fündig werden Weinkenner aber bei spezialisierten Anbietern mit viel Erfahrung - gerade auch, wenn man ein erlesenes Geschenk sucht. Der Anbieter Vino etwa betreibt 18 Märkte in deutschen Städten und einen Online-Shop unter www.vino24.de, dort findet man auch die Adressen der einzelnen Filialen.

    Winzerkunst aus der Pfalz kann man etwa mit einem praktischen 3er-Set verschenken: Die Präsentidee, erhältlich für 29,48 Euro, enthält je eine Flasche Riesling, Grauburgunder und eine Cuvée vom Weingut Klein im Herzen der Südpfalz.

    Er ist einer der prickelnden Klassiker Frankreichs, der Crémant de Limoux, aus dem Süden des Landes. Erhältlich ist dieser prickelnde Genuss im geschmackvollen Geschenkkarton für 17,98 Euro.

    Mit dem Compositione Rosso wiederum verschenkt man einen besonders prächtigen, fruchtintensiven, samtigen Rotwein aus dem norditalienischen Venetien. Er wird aus leicht getrockneten Trauben der Rebsorten Merlot und Corvina gewonnen und reifte einige Monate in Eichenfässern. Dieser besondere Rotwein ist im Geschenkkarton für 9,48 Euro erhältlich.



    Diesen Artikel teilen

    Kommentare zum Artikel

    Advents-Shopping Einkaufstipps