Köln: Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum 2017

Tags: Weihnachtsmarkt | Bewertung:
  • Maritimes wie auch weihnachtliches Flair herrscht auf dem Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum in Köln
    Maritimes wie auch weihnachtliches Flair herrscht auf dem Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum in Köln
    © www.hafen-weihnachtsmarkt.de
  • "Volle Kraft voraus" für den Kölner Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum. Modern und stilvoll präsentiert sich der Weihnachtsmarkt am Wasser vor malerischer Kulisse direkt am Rhein.

    Schneeweiße, weihnachtlich dekorierte Pagodenzelte mit Spitzdächern, die an Schiffsegel erinnern, geben dem Hafen-Weihnachtsmarkt eine stilvolle und weihnachtliche Note. Passend zum Veranstaltungsort findet sich das Thema "Hafen" in der Gestaltung, der Dekoration, dem Bühnenprogramm und der Warenwelt des außerge­wöhnlichen Weihnachtsmarktes am Schokoladenmuseum wieder. Mit seinen rund 80 Ständen gehört der Hafen-Weihnachtsmarkt zu den großen Weihnachtsmärkten in Köln. Auch in diesem Jahr startet der Markt bereits eine Woche vor Advent, wie in vielen anderen Städten NRWs auch.

    Ein reichhaltiges maritimes wie weihnachtliches Waren­sortiment und Kunsthandwerk

    Das Angebot des Hafen-Weihnachtsmarktes umfasst ein reichhaltiges maritimes wie weihnachtliches Waren­sortiment und Kunsthandwerk. Herzliche Seeleute bieten in lebhafter Hafenatmosphäre verschiedenste Fischspeziali­täten und feine Speisen an. Heißer Winzer-Glühwein, Glühbier, Feuerzangenbowle, Heiße Dirn oder Eisbrecher werden aus dem imposanten 15m langen 3-Master-Schiff "Trudel" oder aus der Leucht­turm-Spelunke kredenzt. Zum Hafen passend finden sich Waren aus aller Welt und außergewöhnliche Geschenkideen ebenso wie hochwertige Produkte "Made in Cologne" von regionalen Designern. An den vier Adventswochenenden präsentieren sich zusätzlich wieder verschiedene Kunsthandwerker mit ihrer liebevoll hergestell­ten Ware gemeinsam in einem großen beheizten Themenzelt direkt neben dem Schokoladenmuseum.

    Vielseitiges Kultur- und Unterhaltungsprogramm auf dem Hafen-Weihnachtsmarkt

    Ein vielseitiges Kultur- und Unterhaltungsprogramm vom Shanty bis zum klassischen Weihnachtslied unterstreicht die lebhafte Hafenatmosphäre und weihnachtliche Stimmung. Neben Live-Konzerten und Seefahrerge­schichten sind die "Rheinpiraten" nicht zu vergessen, die mit Seemannsgarn und Piraten-Jonglage besonders für Kinder und Familien eine Attraktion sind. Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine außergewöhnlich gestaltete Krippe.

    Der Platz vor dem Schokoladenmuseum ist seit vielen Jahren eine bewährte Adresse unter den Kölner Weihnachts­märkten. Die Lage nahe der Altstadt und direkt am Rhein ist eine der schönsten Kölns und über die Rheinuferpromenade von Altstadt/Dom wie auch Innenstadt in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Umrahmt von mittelalterlichem Malakoffturm, historischer Hafen-Drehbrücke, beliebtem Schokoladenmuseum, architek­tonisch einzigartigem Rheinauhafen und dem Rhein wird der stimmungsvolle Kölner Hafen-Weihnachtsmarkt so für Besucher von Nah und Fern als "Weihnachtsmarkt am Wasser" zu einem überaus spannenden und attraktiven Ziel. In Ergänzung zu unserem Weihnachtsmarkt bietet sich ein Besuch im Sportmuseum oder Schokoladenmuseum an.

    So heißt es dann ab dem 14. November 2017 beim Kölner Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum wieder "Weihnachten ahoi".

    Informationen

    Öffnungszeiten: 24. November bis 23. Dezember 2017 (Totensonntag geschlossen), So-Do: 11-21 Uhr und Fr-Sa: 11-22 Uhr

    Ort: Schokoladenmuseum, Rheinauhafen Köln

    Weitere Informationen: www.hafen-weihnachtsmarkt.de



    Diesen Artikel teilen

    Kommentare zum Artikel