Schneidebretter mit praktischem Zusatznutzen bringen mehr Spaß in die Küche

Tags: Geschenktipp | Bewertung:
  • Die Behälter gibt es entweder in Edelstahl oder in transparentem Kunststoff - ganz nach Geschmack.
    Die Behälter gibt es entweder in Edelstahl oder in transparentem Kunststoff - ganz nach Geschmack.
    © djd/Frankfurter Brett
  • (djd). Zwiebeln würfeln, den Lauch in feine Ringe schneiden, Kräuter hacken oder die Paprika für den Salat vorbereiten: Gute Schneidebretter sind in der Küche unverzichtbar und in den unterschiedlichsten Varianten zu finden - auch mit besonderen Extras. Das "Frankfurter Brett" etwa ist nicht nur ein einfaches Schneidebrett, sondern eine stylishe und funktionale Werkbank für die Küche, die für noch mehr Spaß beim Kochen sorgt. Mittels ausziehbarer Stahlbügel lassen sich rund um das schwere rutschfeste Premiumbrett Behälter für Abfälle, fertig Geschnittenes und Küchen-Equipment befestigen.

    So können etwa die Zwiebelschalen einfach mit dem Messerrücken vom Brett in den Behälter geschoben werden, die fertig geschnittenen Zwiebeln wandern in den anderen Behälter. Zusätzliche kleine Schüsseln werden damit überflüssig. Das macht die Küchenarbeit nicht nur einfacher und sauberer, sondern spart auch viel Zeit und Platz.

    Das handgearbeitete Schneidebrett "made in Germany" ist das ideale Geschenk für ambitionierte Hobbyküche. Erhältlich ist es ab 189 Euro (UVP) im Fachhandel sowie im Onlineshop unter www.frankfurter-brett.de in vier verschiedenen Größen und Varianten - etwa aus Bambus, Ahorn, Eiche, Walnuss oder auch aus schwarzem Kunststoff. Die Behälter gibt es entweder in Edelstahl oder in transparentem Kunststoff.



    Diesen Artikel teilen

    Kommentare zum Artikel

    Advents-Shopping Einkaufstipps