Weihnachtskrippen

Tags: Erzgebirgische Volkskunst | Bewertung:
  • Weihnachtskrippen gibt es heute in den unterschiedlichsten Ausführungen und für jeden Geldbeutel.
    Weihnachtskrippen gibt es heute in den unterschiedlichsten Ausführungen und für jeden Geldbeutel.
    © siepmannH / pixelio.de
  • Zu den besonders alten Traditionen während der Adventszeit gehört das Aufstellen von handgeschnitzten, hochwertigen Krippen aus Holz, die an die mehr als zweitausendjährige biblische Weihnachtsgeschichte erinnern sollen. Auf kleinstem Raum wird seit vielen Jahrhunderten versucht, die Geburt Christi und die damit verbundene biblische Tierwelt nachzustellen. Anhand der kirchlichen Überlieferungen war die Geburtsgrotte in Betlehem der damalige Schauplatz des heiligen Geschehens. Als Mittelpunkt gilt ein Futtertrog, als geschichtlicher Ursprung der heutigen Krippen, in dem das Jesuskind in der Heiligen Nacht gelegen haben soll. 

    Anfang des 16. Jahrhunderts ist laut verschiedenster Überlieferungen die göttliche Ruhestatt erstmalig nachgebaut worden, um das Jahr 1613 wurde von einer "Weihnacht Kripl" berichtet, die in einem Innsbrucker Damenstift aufgestellt war. Im Gegensatz zu anderen weihnachtlichen Accessoires sind in den folgenden Generationen nahezu in jedem Land der Welt und längst nicht nur an Weihnachten, die verschiedensten Varianten von Krippen hergestellt worden. Zu den schönsten Exemplaren, so finden wir jedenfalls, gehören allerdings nach wie vor die originalen, hölzernen Vertreter aus dem jahrhundertealten Volkskunstschaffen im Erzgebirge. Aus dem Futtertrog von einst sind inzwischen zauberhafte Miniatur-Landschaften in Edelholz geworden, deren Schönheit sich selbst eingefleischte Atheisten nur schwerlich entziehen können. Die Krippen gehören längst auch in modernen und jungen Haushalten zum weihnachtlichen Pflichtprogramm. Sie inspirieren zum Nachdenken, sorgen für angenehme Besinnlichkeit im Adventsmonat und bilden einen leuchtenden Mittelpunkt an einem harmonischen Heiligen Abend. 

    Tipps der Redaktion:

    Krippenweg im Kloster Bonlanden in Berkheim-Bonlanden
    www.kloster-bonlanden.de/krippenmuseum

    Bamberger Krippenmuseum
    www.bamberg.info/poi/bamberger_krippenmuseum-4768

    Norddeutsches Krippenmuseum in Güstrow
    www.norddeutsches-krippenmuseum.de

    Krippensammlung des Bayerischen Nationalmuseums in München
    www.bayerisches-nationalmuseum.de/index.php?id=287

    Krippenausstellung im Museum RELíGIO in Telgte
    www.museum-telgte.de/pages/weiter_top20.html



    Diesen Artikel teilen

    Kommentare zum Artikel

    Advents-Shopping Einkaufstipps