Als mancher Weihnachtsbaum noch an der Decke hing ...

  • Längst hängen Weihnachtsbäume nicht mehr an der Decke, sondern stehen wie dieses prachtvolle Exemplar auf dem Boden.
    Längst hängen Weihnachtsbäume nicht mehr an der Decke, sondern stehen wie dieses prachtvolle Exemplar auf dem Boden.
    © Informationszentrum Nordmanntanne
  • Ihren Weihnachtsbaum an die Decke zu hängen - das käme Ihnen doch sicher nicht in den Sinn, oder? Noch im 18. Jahrhundert und zum Teil darüber hinaus, als der Christbaum noch einen langen Weg zur weltweiten Verbreitung vor sich hatte, war der auf dem Boden stehende Lichterbaum keineswegs die allgemein übliche Variante. So zeigt beispielsweise ein Holzschnitt von Hugo Brückner den Tannenbaum im Wandsbecker Schloß zu Weihnachten 1796 ...von der Decke hängend! Und auch noch in der Folgezeit sind an der Decke befestigte Weihnachtsbäume nachweisbar: So etwa durch die Illustration der 5. Auflage des 1803 entstandenen Gedichts  ‘Die Mutter am Christabend’  von Johann Peter Hebel. Allerdings ist dieser Weihnachtsbaum keine Tanne, sondern eine Stechpalme, und auch nicht lichtergeschmückt, obwohl dies zu jener Zeit und sogar schon vorher für viele bereits ein unverzichtbares Element des Christbaumschmucks war.

    Historiker führen die Version des an der Zimmer- bzw. Saaldecke hängenden Christbaums auf seine Vorläufer zurück - Tannenreis und Sträuße aus verschiedenen wintergrünen Zweigen wurden oft auch an der Decke befestigt. Aus Zürich stammt die wohl älteste bekannte Abbildung eines freistehenden, lichtergeschmückten Tannenbaums: Der Kupferstich "Die Christnacht oder St. Nikolaus" von H. Lips nach J. M. Usteri aus dem Jahr 1799.

    Weitere Informationen über 400 Jahre Christbaum-Tradition unter www.original-nordmann.de.


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). Gründliches und regelmäßiges Händewaschen ist nicht erst seit der Pandemie zur täglichen Routine geworden. Und keine Frage: Dabei wird immer die ganze Hand gewaschen, inklusive der Bereiche zwischen den Fingern. Ganz anders die Situation beim Zähneputzen: Die Zahnbürste erreicht nur drei der fünf Seiten eines Zahnes, somit reinigt sie lediglich... weiterlesen

    Zum Start ins Wochenende beschert uns das ARD Vorabendprogramm noch eine neue Ausgabe der Quizshow "Wer weiß denn sowas?" mit Gastgeber Kai Pflaume. Heute (13.05.2022) steht das Quiz schon ganz im Zeichen des "Eurovision Song Contest", welcher morgen stattfindet. Einen Tag bevor sich bei den ESC-Fans alles um Käseigel und Daumendrücken für "Germany 12 Points" dreht,... weiterlesen

    (djd). Kryptowerte sind eine neue Art von Vermögensanlagen, die mit üblichen Möglichkeiten wie Aktien oder Anleihen nicht zu vergleichen ist. Vielen Privatanlegern sind Bitcoin und Co. zu spekulativ und unbeständig. Doch als kleine Beimischung können Digitalwährungen nach Meinung von Finanzexperten sogar für mehr Stabilität im Portfolio sorgen.... weiterlesen

    Der Kinderfilm "Willi und die Wunderkröte" läuft ab 12.05.2022 in den deutschen Kinos.
    © HappySpots / Filmplakat: Majestic Filmverleih

    Kinderfilm "Willi und die Wunderkröte" ab 12.05.2022 im Kino

    Willi hat schon viele Reisen unternommen, aber wohl kaum eine mit einem so schillernden Ziel wie bei dieser: Er will eintauchen in die vielgestaltige, farbige und faszinierende Welt der Amphibien, eine Welt, in der es Frösche gibt, die knallbunt oder durchsichtig sind, solche, die fliegen können, ihren Artgenossen Winkzeichen geben, ihre Jungen im Maul großziehen, oder selbst... weiterlesen

    (djd). Fachwissen und kaufmännisches Know-how reichen längst nicht mehr aus, um erfolgreich an der Spitze von Unternehmen zu arbeiten, denn die Arbeitswelt ändert sich stetig. Umso wichtiger ist es als Manager, am Puls der Zeit zu sein und neue Trends zu verfolgen. Von Führungskräften werden neben sozialen Kompetenzen zunehmend Qualifikationen in den Bereichen... weiterlesen