Geschenkidee zu Weihnachten: Edler Chronograph zu Ehren von Graf Zeppelin

  • Graf Zeppelin revolutionierte die Luftfahrt. Der gleichnamige Chronograph fängt mit seinem Design den Zeitgeist von damals ein.
    Graf Zeppelin revolutionierte die Luftfahrt. Der gleichnamige Chronograph fängt mit seinem Design den Zeitgeist von damals ein.
    © djd/POINT tec Electronic
  • (djd). Wer in den letzten Jahren Urlaub am Bodensee gemacht hat, der kann sich bestimmt noch an den Moment erinnern, als er die "fliegende Zigarre" am Himmel entdeckte: Die Nachfahren der legendären Zeppeline ziehen heute wieder ihre Runden über der Region. Von Friedrichshafen aus starten sie zu insgesamt 13 verschiedenen Flugrouten und erreichen dabei eine Flughöhe von 300 Metern. Schon vor mehr als 100 Jahren haben die ersten Zeppeline die Menschen in ihren Bann gezogen, die Blicke gingen staunend gen Himmel. Namensgeber war Ferdinand Graf von Zeppelin, er entwickelte Ende des 19. Jahrhunderts gemeinsam mit anderen Ingenieuren die ersten Konzepte für die lenkbaren Luftschiffe und revolutionierte damit die Luftfahrt. An die Anfänge der Zeppelin-Geschichte erinnert eine ganz besondere Armbanduhr mit dem Namen "100 Jahre Zeppelin": Der Quarz-Chronograph "7680-1" mit dem Gütesiegel "Made in Germany" ist ein exklusives Jubiläumsmodell, mit dem man nicht nur Luftfahrtfans zu Weihnachten eine Freude machen kann. 

    Zeitlose Eleganz erinnert an den Luxus eines Zeppelins

    Das Design der aufwändig gearbeiteten Uhr ist eine echte Hommage an Graf von Zeppelin. Denn die von ihm konstruierten, luxuriös ausgestatteten Luftschiffe ermöglichten zu Beginn des 20. Jahrhunderts die eleganteste und komfortabelste Art des Reisens. Speisesaal, Lesezimmer, Schlafräume - an all das war an Bord der schwebenden Giganten gedacht. Der gleichnamige Chronograph mit 12-Stunden-Stoppfunktion und Schweizer Quarzuhrwerk lässt den Stil und die Eleganz von damals wieder aufleben. Das silberfarbene galvanische Zifferblatt mit feiner Minuterie gibt der Uhr ein unverwechselbares Äußeres. Auffällig ist das handgearbeitete Edelstahlgehäuse (42 Millimeter Durchmesser) mit den typischen Zeppelinringen am Rand. Es schmiegt sich elegant an das Handgelenk und ist wasserdicht bis 5 atm. Erhältlich ist der Chronograph "100 Jahre Zeppelin" mit der Referenz "7680-1" im Uhrenfachhandel für 299 Euro. Weitere Informationen sowie eine Händlersuche finden Interessierte unter www.pointtec.de.


    Das könnte Sie auch interessieren

    (DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen

    Die Magical Hydrangea repräsentiert robuste Hortensien für den Garten, die während ihrer langen Blütezeit mehrfach ihre Farben wechseln. Anfänglich präsentieren sich ihre Knospen in frischem Grün und nehmen im Verlauf der Zeit - je nach Sorte - allmählich rosafarbene, blaue oder sogar rote Nuancen an. Im Herbst erstrahlen sie dann in der Regel in einem... weiterlesen

    (DJD). Eine wichtige Maßnahme, um dem Klimawandel entgegenzuwirken, ist die Reduzierung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor. Vor diesem Hintergrund arbeiten auch die Paketdienste entschieden daran, ihre Fahrzeugflotten auf Elektromobilität sowie andere alternative Antriebe und Kraftstoffe umzustellen. In deutschen Städten passiert schon viel: Allein der Paketdienst... weiterlesen

    "Linoleum - Das All und all das" läuft ab 15.02.2024 im Kino.
    © HappySpots / Filmplakat: Camino Filmverleih

    Ab 15.02.2024 im Kino: "Linoleum - Das All und all das"

    Der leidenschaftliche, aber erfolglose Wissenschaftler Cameron stürzt in eine böse Midlife-Crisis. Ein neuer Nachbar, der wie die bessere Version von ihm selbst erscheint, bringt sein ruhiges Vorstadtleben durcheinander. Seine Karriere implodiert, seine Ehe steht vor dem Scheitern. Als eines Morgens die Überreste einer abgestürzten Raumkapsel in... weiterlesen

    (DJD). Wenn es draußen dunkel ist, ist eine ausreichende Beleuchtung rund um das eigene Haus wichtig, um sich komfortabel und unfallfrei bewegen zu können. Zudem schreckt Licht ungebetene Gäste ab und sorgt so nachweislich für mehr Sicherheit. Das heißt jedoch nicht, dass die Leuchten ständig an sein müssen - schließlich geht das an den Geldbeutel.... weiterlesen

    Die Wartezeit hat ein Ende: AC/DC, eine der einflussreichsten Bands der Rockgeschichte, kündigt nach einer mehrjährigen Pause ihre Rückkehr auf die Bühne an. Die Freude unter den Fans ist riesig, besonders nach dem viel umjubelten Comeback beim Powertrip-Festival im letzten Jahr, das auch das Wiederauftreten von Sänger Brian Johnson markierte. Nachdem die... weiterlesen