Ein Klassiker als Überraschung - Geschenk für Kinder: Das Sammelspiel macht Spaß und verbindet

  • Vier Obstbäume und der freche Rabe Theo: So sieht der Spielplan aus.
    Vier Obstbäume und der freche Rabe Theo: So sieht der Spielplan aus.
    © djd/HABA
  • (djd). Die Anlässe für eine kleine Überraschung sind vielfältig. Da haben Oma und Opa eine Einladung zum Geburtstag des Enkelkindes erhalten. Oder der eigene Sprössling ist zur Geburtstagsparty seines besten Freundes oder seiner besten Freundin eingeladen. Jetzt fehlt nur noch das passende Geschenk. Ein Gesellschaftsspiel ist immer eine gute Idee. Gerade die Klassiker unter ihnen bereiten Spaß, sie sind farbenfroh und ihre Regeln einfach. So wie das Sammelspiel "Obstgarten" von Haba. Es feiert 2021 bereits sein 35-jähriges Jubiläum. Seinen Ursprung hatte es 1986 in einem Ideenwettbewerb des oberfränkischen Spielwarenherstellers für Erzieherinnen und Erzieher. Bei der Illustration wurden damals in Spritztechnik alle Gräser, Blätter und Früchte einzeln besprüht und ausgeschnitten. Die Edition ist bis heute beliebt und man findet die gelben Schachteln in fast jedem Kinderzimmer. 

    Dem frechen Raben Theo gemeinsam zuvorkommen

    Im Spiel ernten die Kinder gemeinsam leckere Früchte und wollen dabei schneller sein als der freche Rabe Theo. Auf dem farbigen Spielplan sind der gefiederte Gegner und vier Obstbäume abgebildet. Außerdem gibt es Früchte aus Holz, die den Bäumen auf dem Spielplan zugeordnet werden. Nach dem Würfeln dürfen die Kinder ein farblich passendes Obst ernten und in ihre Körbe legen. Das Spiel schult das Erkennen und Zuordnen von Farben. Zeigt der Würfel den frechen Raben Theo, wird eins von neun Puzzleteilen auf den Spielplan gelegt. Schaffen es die Kinder, die Früchte abzuernten, bevor das Rabenpuzzle komplett ist, haben sie im Team gewonnen. Das gemeinsame Spielerlebnis stärkt das Wirgefühl der Kinder. Die Jubiläumsausgabe gibt es im Spielwarenfachhandel oder im Onlineshop unter www.haba.de für 34,99 Euro. 

    Die Familie hat reichlich Zuwachs bekommen

    Wer das Original bereits besitzt: Die "Obstgarten"-Familie hat im Laufe der Jahre reichlich Zuwachs bekommen. Es gibt Obstgarten für die Kleinen mit großen Holzfrüchten, eine Kugelbahn, ein Holzpuzzle, ein Fädelspiel, ein Magnetspiel, sogar den Raben Theo als Handpuppe und vieles mehr. So wächst das Obstgartensortiment Jahr für Jahr mit.


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). Gründliches und regelmäßiges Händewaschen ist nicht erst seit der Pandemie zur täglichen Routine geworden. Und keine Frage: Dabei wird immer die ganze Hand gewaschen, inklusive der Bereiche zwischen den Fingern. Ganz anders die Situation beim Zähneputzen: Die Zahnbürste erreicht nur drei der fünf Seiten eines Zahnes, somit reinigt sie lediglich... weiterlesen

    Zum Start ins Wochenende beschert uns das ARD Vorabendprogramm noch eine neue Ausgabe der Quizshow "Wer weiß denn sowas?" mit Gastgeber Kai Pflaume. Heute (13.05.2022) steht das Quiz schon ganz im Zeichen des "Eurovision Song Contest", welcher morgen stattfindet. Einen Tag bevor sich bei den ESC-Fans alles um Käseigel und Daumendrücken für "Germany 12 Points" dreht,... weiterlesen

    (djd). Kryptowerte sind eine neue Art von Vermögensanlagen, die mit üblichen Möglichkeiten wie Aktien oder Anleihen nicht zu vergleichen ist. Vielen Privatanlegern sind Bitcoin und Co. zu spekulativ und unbeständig. Doch als kleine Beimischung können Digitalwährungen nach Meinung von Finanzexperten sogar für mehr Stabilität im Portfolio sorgen.... weiterlesen

    Der Kinderfilm "Willi und die Wunderkröte" läuft ab 12.05.2022 in den deutschen Kinos.
    © HappySpots / Filmplakat: Majestic Filmverleih

    Kinderfilm "Willi und die Wunderkröte" ab 12.05.2022 im Kino

    Willi hat schon viele Reisen unternommen, aber wohl kaum eine mit einem so schillernden Ziel wie bei dieser: Er will eintauchen in die vielgestaltige, farbige und faszinierende Welt der Amphibien, eine Welt, in der es Frösche gibt, die knallbunt oder durchsichtig sind, solche, die fliegen können, ihren Artgenossen Winkzeichen geben, ihre Jungen im Maul großziehen, oder selbst... weiterlesen

    (djd). Fachwissen und kaufmännisches Know-how reichen längst nicht mehr aus, um erfolgreich an der Spitze von Unternehmen zu arbeiten, denn die Arbeitswelt ändert sich stetig. Umso wichtiger ist es als Manager, am Puls der Zeit zu sein und neue Trends zu verfolgen. Von Führungskräften werden neben sozialen Kompetenzen zunehmend Qualifikationen in den Bereichen... weiterlesen