Leuchter und Adventsleuchter aus dem Erzgebirge

  • Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Kerzenleuchter mit 4 Kerzenhaltern und 4 Engelsfiguren.
    Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Kerzenleuchter mit 4 Kerzenhaltern und 4 Engelsfiguren.
    © Rudolphs Schatzkiste / Richard Glässer GmbH Seiffen / Amazon.de
  • Überall dort, wo in der dunklen Winterzeit Licht sein soll im Haus, gelingt das am besten mit einem geschmackvollen und handgearbeiteten Leuchter aus den Materialien, die uns die Natur bietet und die in der Adventszeit auch gerne mit schönen, weihnachtlichen Motiven verziert sein dürfen. Auch im Zeitalter der Smartphones und iPads besinnt man sich selbst in jungen Familien auf die alten, weihnachtlichen Traditionen aus dem Erzgebirge und erfreut sich an einem dekorativen Leuchter im Schein der duften Stumpen- und Spitzkerzen oder einem dezenten Teelicht. Nach ehemals nordischem Brauch sollte die Sonne mit dem Anzünden einer Kerze dazu ermutigt werden, die Dunkelheit in den Wintermonaten zu besiegen und zu den Menschen zurückzukehren. Mit der Erfindung der Stearin-Kerzen zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren auch die dazu passenden Leuchter auf dem Vormarsch.

    Die aus dem Raum Seiffen stammenden Adventsleuchter verbreiteten sich allerdings erst nach dem Ersten Weltkrieg. Viele, der meist aus Holz gearbeiteten Modelle ersetzen heute schon den traditionellen Adventskranz, werden in ein- oder mehrflammigen Ausführungen und oft reichlich mit weihnachtlichen oder kirchlichen Motiven verziert, angeboten. Diese besonders schöne und authentische Art der traditionellen Beleuchtung erzeugt eine entspannte, besinnliche Stimmung und ein Leuchter zur Weihnachtszeit holt mitunter auch die Erinnerung an unsere eigenen Kindheitsjahre zurück. Und so manche Familie nimmt sich zu dieser Gelegenheit bei einer schönen Tasse Tee oder Kaffee auch wieder etwas mehr Zeit, um einfach miteinander zu reden oder bei Leuchter und Kerzenschein das zu Ende gehende Jahr Revue passieren zu lassen. 


    Das könnte Sie auch interessieren

    Heute, am 16.05.2022, läuft die siebte Folge der 11. Staffel "Die Höhle der Löwen" auf VOX. Darum geht´s: Raus aus den High Heels, rein in die Nagelschuhe! In Folge 7 will es Judith Williams wissen und testet die Nagelschuh-Clogs NIVILLI von Gründer Wilhelm Frank (39). Diese sollen Handwerkern beim Spachteln und Nivellieren von Böden helfen. Kann sich die... weiterlesen

    (djd). Gründliches und regelmäßiges Händewaschen ist nicht erst seit der Pandemie zur täglichen Routine geworden. Und keine Frage: Dabei wird immer die ganze Hand gewaschen, inklusive der Bereiche zwischen den Fingern. Ganz anders die Situation beim Zähneputzen: Die Zahnbürste erreicht nur drei der fünf Seiten eines Zahnes, somit reinigt sie lediglich... weiterlesen

    Zum Start ins Wochenende beschert uns das ARD Vorabendprogramm noch eine neue Ausgabe der Quizshow "Wer weiß denn sowas?" mit Gastgeber Kai Pflaume. Heute (13.05.2022) steht das Quiz schon ganz im Zeichen des "Eurovision Song Contest", welcher morgen stattfindet. Einen Tag bevor sich bei den ESC-Fans alles um Käseigel und Daumendrücken für "Germany 12 Points" dreht,... weiterlesen

    (djd). Kryptowerte sind eine neue Art von Vermögensanlagen, die mit üblichen Möglichkeiten wie Aktien oder Anleihen nicht zu vergleichen ist. Vielen Privatanlegern sind Bitcoin und Co. zu spekulativ und unbeständig. Doch als kleine Beimischung können Digitalwährungen nach Meinung von Finanzexperten sogar für mehr Stabilität im Portfolio sorgen.... weiterlesen

    Der Kinderfilm "Willi und die Wunderkröte" läuft ab 12.05.2022 in den deutschen Kinos.
    © HappySpots / Filmplakat: Majestic Filmverleih

    Kinderfilm "Willi und die Wunderkröte" ab 12.05.2022 im Kino

    Willi hat schon viele Reisen unternommen, aber wohl kaum eine mit einem so schillernden Ziel wie bei dieser: Er will eintauchen in die vielgestaltige, farbige und faszinierende Welt der Amphibien, eine Welt, in der es Frösche gibt, die knallbunt oder durchsichtig sind, solche, die fliegen können, ihren Artgenossen Winkzeichen geben, ihre Jungen im Maul großziehen, oder selbst... weiterlesen