Weihnachtliche Kuchendeko: Selbstgebackenes oder Tiefkühlkuchen stimmungsvoll in Szene setzen

  • Wie die festliche Tafel und die restliche Wohnung sollten auch die Weihnachtskuchen stimmungsvoll dekoriert werden.
    Wie die festliche Tafel und die restliche Wohnung sollten auch die Weihnachtskuchen stimmungsvoll dekoriert werden.
    © djd/www.eismann.de
  • (djd). Weihnachtszeit ist Schlemmerzeit: Ohne schlechtes Gewissen und Kalorienzählen darf man sich nun süßen Leckereien hingeben. Dazu gehören auch Kuchen und Torten. Für viele Menschen gibt es in der Vorweihnachtszeit nichts Schöneres, als selbst zu backen. Andere verzichten dagegen gerne auf die zeitintensive und aufwendige "Weihnachtsbäckerei" und setzen stattdessen auf tiefgekühlte süße Köstlichkeiten. Bei Geschmack und Qualität der Zutaten muss man dabei keine Abstriche machen. Bestellen kann man die Leckereien beispielsweise unter www.eismannshop.de, die zugehörigen Rezepte finden sich unter www.eismann.de/rezeptwelt. Wie die festliche Tafel und die restliche Wohnung sollten auch die Weihnachtskuchen stimmungsvoll dekoriert werden. Hier sind drei einfache Tipps: 

    1. Tannenbaum

    Die Kuchenstücke des "Schokokuchens" mit Zuckerguss und silbernen Zuckerperlen dekorieren und einen schwarzen Strohhalm als Baumstamm in den Kuchen stecken. So kann man die Tännchen am Stiel ganz entspannt vernaschen.

    2. Spekulatius-Häppchen

    Die "Waldfrucht-Buttermilchschnitte" in der Mitte teilen und die kleinen Spekulatius der "Weihnachtsmischung" als hübschen Deckel auf die Buttermilch-Sahnecreme setzen. Schon entsteht ein süßes und sehr individuelles Weihnachtshäppchen.

    3. Adventskranz

    Mit Rosmarinzweigen und Cranberrys kann man die "Sahnetorte Preiselbeere-Spekulatius" im Handumdrehen in einen Weihnachtskranz verwandeln. Damit wird er zum Hingucker auf der adventlichen Kuchentafel. Tipp: Da Rosmarin einen intensiven Eigengeschmack hat, sollte man das Kraut beim Verzehr wieder vom Kuchen nehmen.


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). Marita Witt ist 44 Jahre alt und leidet seit ein paar Wochen unter Schweißausbrüchen - womöglich Wechseljahresbeschwerden? Ihr Hausarzt hat vor ein paar Tagen einen erhöhten Blutdruck festgestellt und ihr eine medikamentöse Behandlung vorgeschlagen. Doch Frau Witt möchte zunächst mehr zum Thema Gesundheitsförderung erfahren – und nutzt... weiterlesen

    Heute, am 16.05.2022, läuft die siebte Folge der 11. Staffel "Die Höhle der Löwen" auf VOX. Darum geht´s: Raus aus den High Heels, rein in die Nagelschuhe! In Folge 7 will es Judith Williams wissen und testet die Nagelschuh-Clogs NIVILLI von Gründer Wilhelm Frank (39). Diese sollen Handwerkern beim Spachteln und Nivellieren von Böden helfen. Kann sich die... weiterlesen

    (djd). Gründliches und regelmäßiges Händewaschen ist nicht erst seit der Pandemie zur täglichen Routine geworden. Und keine Frage: Dabei wird immer die ganze Hand gewaschen, inklusive der Bereiche zwischen den Fingern. Ganz anders die Situation beim Zähneputzen: Die Zahnbürste erreicht nur drei der fünf Seiten eines Zahnes, somit reinigt sie lediglich... weiterlesen

    Zum Start ins Wochenende beschert uns das ARD Vorabendprogramm noch eine neue Ausgabe der Quizshow "Wer weiß denn sowas?" mit Gastgeber Kai Pflaume. Heute (13.05.2022) steht das Quiz schon ganz im Zeichen des "Eurovision Song Contest", welcher morgen stattfindet. Einen Tag bevor sich bei den ESC-Fans alles um Käseigel und Daumendrücken für "Germany 12 Points" dreht,... weiterlesen

    (djd). Kryptowerte sind eine neue Art von Vermögensanlagen, die mit üblichen Möglichkeiten wie Aktien oder Anleihen nicht zu vergleichen ist. Vielen Privatanlegern sind Bitcoin und Co. zu spekulativ und unbeständig. Doch als kleine Beimischung können Digitalwährungen nach Meinung von Finanzexperten sogar für mehr Stabilität im Portfolio sorgen.... weiterlesen