• Advents-Shopping.de
  • Geschenkideen
  • Dem Regenwetter stilvoll und gut geschützt begegnen: Handgemachte Regenschirme sind ein praktisches und gleichzeitig modisches Geschenk

Dem Regenwetter stilvoll und gut geschützt begegnen: Handgemachte Regenschirme sind ein praktisches und gleichzeitig modisches Geschenk

  • Ein Schirm mit Karomuster und Ledergriff ist ein eleganter Begleiter auf Reisen und im Alltag.
    Ein Schirm mit Karomuster und Ledergriff ist ein eleganter Begleiter auf Reisen und im Alltag.
    © djd/doppler E. Doppler/Hillinger-Perfahl
  • (djd). Richtig knackig-kalte Winter mit viel Schnee sind in Deutschland selten geworden. Stattdessen herrscht in den dunklen Monaten oft graues Regenwetter. Ein moderner, farbenfroher oder eleganter Regenschirm ist ein guter Begleiter durch den Alltag und eignet sich als Weihnachtsgeschenk, das ausgefallen, stilsicher und nützlich zugleich ist.

    In Handarbeit gefertigt

    Bei der doppler Manufaktur in Österreich beispielsweise produzieren erfahrene Schirmmacher seit vier Generationen mit viel Wissen und Fingerspitzengefühl individuelle Modelle. 70 Arbeitsschritte braucht es, bis aus den rund 30 Einzelteilen ein stilvoller Regenschutz wird. Die verschiedenen Bestandteile stammen ausschließlich von europäischen Zulieferern, darunter viele Traditionsbetriebe. Die Schirmstoffe, unter anderem Baumwolle, Nylon oder Polyester, kommen aus Italien. Die Österreicher setzen bis zu 2.000 Nadelstiche per Hand, um einen Schirm zu fertigen. Die Alltagshelfer sind alles andere als Wegwerfprodukte: Solch ein handgefertigtes Unikat hat über Generationen Bestand. Und für den Fall, dass ein lieb gewonnenes Erbstück doch einmal kaputtgeht, gibt es auch nach Jahrzehnten noch Ersatzteile in der doppler-Werkstatt, sodass die Schirme auch lange nach dem Kauf problemlos repariert werden können. Welches Modell genau als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum liegen soll, kann man individuell zusammenstellen. Unter www.doppler-manufaktur.com gibt es einen Schirmkonfigurator. Hier wählt man zuerst ein Gestell aus, dann den Stoff für das Schirmdach, als Nächstes den Griff und zum Schluss noch eine optionale Stickerei, um den Schirm zu personalisieren.

    Sportlich oder verspielt

    Doch welcher Schirm passt denn nun am besten zu jemandem, den man beschenken will? Um das herauszufinden, wirft man erst einmal einen Blick auf dessen sonstige Garderobe. Ist der Kleidungsstil in der Regel sportlich-lässig, harmoniert ein modischer Schirm im Streifenlook damit. Wird eine Frau beschenkt, die gern Kleider, Röcke und vielleicht sogar Rüschen trägt, passt ein verspielter Schirm mit Applikationen. Soll jedoch jemand beschenkt werden, der eher gedeckte Kleidung trägt, hat man die Qual der Wahl: Ein unaufgeregter Schirm in dunklen Farben passt sich diesem Stil an. Bunte Schirme mit All-over-Prints in Form von Blüten, Schmetterlingen oder Vögeln dagegen lenken den Blick sofort auf sich und sie sind absolute Eyecatcher, die einem zurückhaltenden Kleidungsstil etwas mehr Leben einhauchen.


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen

    (djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

    Eine junge Frau gerät in die Fänge einer Gruppe frauenfeindlicher Männer, die sich in Gewaltfantasien reinsteigern. Um ihr Leben zu retten, müssen Semir und Vicky sie rechtzeitig finden. Doch Semir ist offiziell noch gar nicht wieder im Polizeidienst. Vicky hingegen genießt das Leben mit neuer Spenderniere und scheut im Job kein Risiko, was sie schon alsbald selbst... weiterlesen

    (djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen

    "Close" läuft ab 26.01.2023 in den Kinos.
    © Filmplakat: Pandora Film

    Ab 26.01.2023 im Kino: "Close"

    Léo und Rémi, beide 13 Jahre alt, sind beste Freunde und stehen sich nah wie Brüder. Sie sind unzertrennlich, vertrauen sich und teilen alles miteinander. Mit dem Ende des Sommers und dem Wechsel auf eine neue Schule gerät ihre innige Verbundenheit plötzlich ins Wanken - mit tragischen Folgen. "Close", ausgezeichnet... weiterlesen

    (djd). Das Engagement für Nachhaltigkeit aufrechterhalten und Kleinproduzenten im globalen Süden weiterhin gezielt stärken: Das ist in der aktuellen Lage besonders wichtig. Denn vor Ort steigen neben den Lebensmittelpreisen auch die Kosten für Dünger, Sprit, Transport und Verpackung. Umso mehr sind die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern darauf angewiesen, dass sie... weiterlesen

    Eines Nachts rettet der Waisenjunge Balmani (Sunny Pawar, "Lion") das Tigerbaby Mukti vor skrupellosen Wilderern. Gemeinsam können sie entkommen und begeben sich auf eine lange und gefährliche Reise zu einem Heiligtum hoch im Himalaya – dem Tigernest. Auf dem Weg wächst das Vertrauen und die Zuneigung zwischen Balmani und Mukti zueinander. Sie... weiterlesen

    (djd). Am 3. März ist der Welttag des Hörens. Mit dem Aktionstag möchte die Weltgesundheitsorganisation darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, eine Hörminderung frühzeitig zu erkennen. Denn bleibt diese unbehandelt, beeinträchtigt das häufig auch die Psyche: Betroffene empfinden Gespräche als anstrengend und meiden irgendwann soziale Kontakte.... weiterlesen