Der Kampf um die magische Rüstung: Neue Ritterabenteuer zum Nachspielen

  • Willkommen in der Welt von Novelmore. In zwei mächtigen Burgen mit kreativen Spiel- und Verteidigungsfunktionen, Geheimverstecken und Waffen geht es um den Kampf um eine magische Rüstung.
    Willkommen in der Welt von Novelmore. In zwei mächtigen Burgen mit kreativen Spiel- und Verteidigungsfunktionen, Geheimverstecken und Waffen geht es um den Kampf um eine magische Rüstung.
    © djd/Playmobil
  • (djd). Burgen und Schlösser, bewohnt von verwegenen Gestalten einer vergangenen Zeit: Das Mittelalter begeistert gerade Kinder immer wieder aufs Neue. Aus den Spielzimmern sind Ritter und Co. nicht wegzudenken. Bereits seit 45 Jahren gibt es Ritter aus dem Hause Playmobil. Nun ist die klassische Ritterwelt in einer großen und spektakulären Neuauflage erschienen. In zwei mächtigen Burgen mit kreativen Spiel- und Verteidigungsfunktionen, Geheimverstecken und Waffen wetteifern die beiden Kontrahenten, die Helden von Novelmore und die rebellischen Burnham Raiders, miteinander und sorgen für spannenden Spielspaß für Kinder ab acht Jahren.

    Der Kampf der grundverschiedenen Ritter

    Mächtige Burgen thronen über den Reichen der Ritter von Novelmore und der Burnham Raiders. Während der geniale Erfinder Dario DaVanci und seine Freunde in Novelmore eine neue Idee nach der anderen entwickeln, sind die Burnham Raiders ein wilder Haufen von Gesetzlosen und Banditen, die sich durch ihre Faszination für das Feuer verbunden fühlen und vom rachsüchtigen Lord Bayron angeführt werden. Doch so grundverschieden sie auch sind, eint eine gemeinsame Vision die Ritter: das Streben nach der Rüstung Invincibus. Wer sie trägt, ist unbesiegbar. Doch diese wurde von Timithor, dem Zauberer der Zeit, an einem unbekannten Ort zu einer unbekannten Zeit versteckt. Zusätzliche Action kommt ins Spiel, wenn die Ritter von Novelmore von einer Wasserballiste, einem Wolfsgespann und einem Armbrustschützen unterstützt werden, während die Burnham Raiders mit einem Drachen, einem Feuergeist sowie Feuerwerkskanonen anrücken.

    TV-Serie zur Ritterwelt geplant

    Wer wird die legendäre Rüstung im Tempel der Zeit am Ende aufspüren? In der Spielwelt begegnen sich Mittelalter und Fantasy, Hell und Dunkel, Feuer und Wasser. Die mystische Story bietet viel Stoff für Heldenerzählungen und Spielspaß. Für den Herbst 2020 ist sogar eine große TV-Serie zur neuen Ritterwelt geplant. Die Große Burg von Novelmore mit Burgtor, Katapult, Falltür und Verlies gibt es im Handel für 169,99 Euro (UVP) sowie im Online-Shop unter www.playmobil.de. Die Festung der Burnham Raiders mit Feuerkanonen, Drachenkäfig, Burgtor und Verlies ist für 129,99 Euro erhältlich. Dazu kommen viele Zubehörsets mit abwechslungsreichen Spielfunktionen, spannenden Waffen, starken Charakteren und originellen Begleitern wie Drachen, Feuergeist und Wolfsgespann.

    (djd). Burgen und Schlösser, bewohnt von verwegenen Gestalten einer vergangenen Zeit: Das Mittelalter begeistert immer wieder aufs Neue. Seit 45 Jahren gibt es bereits Ritter und Burgen aus dem Hause Playmobil. Jetzt neu mit den Helden von Novelmore und den rebellischen Burnham Raiders. Beide Seiten versuchen, die sagenumwobene, magische Rüstung Invincibus in ihren Besitz zu bringen, die der Zauberer Timithor versteckt hat. Wer die Rüstung trägt, ist unbesiegbar. Nun ist die klassische Ritterwelt in einer großen Neuauflage erschienen. In zwei mächtigen Burgen mit kreativen Spiel- und Verteidigungsfunktionen, Geheimverstecken und Waffen wetteifern die beiden Kontrahenten miteinander. Erhältlich im Handel sowie im Online-Shop unter www.playmobil.de.


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). Im Alltag häufiger mit dem Fahrrad anstatt dem Auto fahren, auf Flugreisen verzichten oder vegetarisch essen: Umweltfreundlicher zu leben, ist vielen wichtig. Neben der eigenen Umwelt-Bilanz sollte man aber auch die seines Haustieres auf dem Schirm haben. Denn unsere vierbeinigen Mitbewohner hinterlassen ebenso einen CO2-Fußabdruck. Und der ist gar nicht mal so klein. Einer... weiterlesen

    Am vergangenen Donnerstag ist die 15. Staffel der ZDF Erfolgsserie "Der Bergdoktor" gestartet. In der zweiten Folge "Endlich leben" muss sich Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) heute (27.01.2022) den Auseinandersetzungen mit Franziskas Mutter Thea Hochstetter (Claudia Wenzel) stellen und bekommt es mit deren Anwalt (Lutz Blochberger) zu tun. Dem Bergdoktor wird vorgeworfen, Franziska (Simone... weiterlesen

    Heute (27.01.2022) wird es spannend bei "The Masked Dancer", dem Ableger des ProSieben Erfolgsformates "The Masked Singer". Im Finale fallen alle vier Masken. Enttarnt sind bisher die Musicaldarstellerin Ute Lemper als "GLÜHWÜRMCHEN", der Boxer Axel Schulz als "SCHAF" und der Sänger Eloy de Jong als "MAXIMUM POWER". Vier prominente Undercover-Dancer in ihren spektakulären... weiterlesen

    Die ARD strahlt heute (27.01.2022) einen Länderkrimi aus der Reihe "Der Kroatien-Krimi" aus. Ab 20:15 Uhr läuft die Episode "Tod im roten Kleid". Es ist der 11. Einsatz für die Mordkommission Split. Zum vierten Mal ermittelt Jasmin Gerat als selbstbewusste Kommissarin Stascha Novak. Um eine dramatische Mordserie an Dalmatiens zerklüfteter Steilküste geht es im... weiterlesen

    "Wer weiß denn sowas?" heißt es heute (27.01.2022) ab 18 Uhr wieder im ARD Vorabendprogramm. Moderator Kai Pflaume hält für seine beiden Rateteams kniffilige Fragen bereit. Die Olympischen Winterspiele in Peking werfen ihre Schatten voraus, denn als prominente Kandidaten sind zwei Olympiasiegerinnen sind im Quiz-Studio zu Gast. Die beiden Sportlerinnen haben aber nichts... weiterlesen

    (djd). Die Corona-Pandemie hat Paketdienstleistern einen kräftigen Wachstumsschub beschert. Sie profitieren direkt vom Boom im Onlinehandel. Die Menschen haben 2020 und 2021 viel mehr Sendungen im Internet bestellt, entweder weil die stationären Geschäfte im Lockdown vorübergehend ganz geschlossen waren oder weil man aus Angst vor einer Infektion die Fahrt in die City... weiterlesen

    Der Sänger und Songwriter Justin Jesso hat sich einen Namen gemacht, indem er für Superstars wie Kygo, Ricky Martin, Armin van Buuren, Steve Aoki und sogar die Backstreet Boys geschrieben hat. Doch irgendwann kommt im Leben eines Songwriters der Punkt, an dem er oder sie das Gefühl hat, seine Songs einfach nicht mehr hergeben zu können, damit andere sie singen. Und warum... weiterlesen