Geschenkidee für Feinschmecker: Meerzalzdelikatessen von würzig bis süß

  • Das Mitbringsel für jedermann: eine Geschenkbox mit Meersalzdelikatessen.
    Das Mitbringsel für jedermann: eine Geschenkbox mit Meersalzdelikatessen.
    © djd/Sel la vie
  • (djd). Das berühmte Salz in der Suppe: Ohne die weißen Kristalle geht in der Küche nichts. Doch Salz ist nicht gleich Salz. So bevorzugen viele Feinschmecker und Hobbyköche handgeschöpftes Meersalz, das seit Jahrhunderten in Salinen mit Keschern gewonnen wird.

    Kulinarisches i-Tüpfelchen

    Die Manufaktur Sel la vie aus Krefeld hat sich auf hochwertige Lebensmittel spezialisiert, deren Essenz handgeschöpftes Meersalz aus dem französischen Ort Guérande ist. Diese Spezialität setzt buchstäblich das kulinarische i-Tüpfelchen - zeichnet es sich doch durch eine besondere Reinheit, einen intensiven Geschmack und einen hohen Mineralienanteil aus. Schon in kleinen Mengen wertet das Salz Speisen aller Art auf. Wer Feinschmeckern zu Weihnachten eine Freude machen will, findet bei der Manufaktur Geschenksets in verschiedensten Varianten - ob sweet, vegan oder spicy. Sie enthalten Meersalzdelikatessen, die beispielsweise mit getrockneten Steinpilzen und biozertifizierten Kräutern angereichert oder mithilfe von Buchenholz langsam geräuchert wurden und mit einer außergewöhnlichen Note punkten.

    Von Sesamsalz bis Lakritzbonbons

    Ein wahrer Künstler im Verfeinern von Gerichten ist etwa auch Algomasio, ein Sesamsalz mit Algen, das zu Lachs genauso gut passt wie zu Bratkartoffeln oder Avocado. Daneben findet sich in den "MitbringSel"-Geschenkboxen eine Vielzahl weiterer ausgefallener Lebensmittel. Zum Beispiel Karamell- oder Lakritzbonbons mit Fleur de Sel oder eine Karamellcreme aus der Bretagne, die durch den erhöhten Salzanteil einen besonders intensiven Geschmack besitzt.

    Individuelle Geschenkbox

    Auch eine individuelle Geschenkbox ist erhältlich, bei der man Bonbons, Creme und Kräutersalze nach Belieben auswählen kann. Genau das Richtige fürs Küchenregal sind die nostalgischen Salztöpfe, die in verschiedener Ausführung im Set "Keramik" zu bekommen sind. Die Töpfchen schauen nicht nur schön aus, sondern sorgen auch dafür, dass das Gourmetsalz richtig gelagert wird. Eine Geschenkidee für Liebhaber edlen Alkohols wiederum ist eine Box mit zwei kleinen Gläsern sowie einer Flasche Karamell- oder Lakritzlikör. Die gesalzenen Spirituosen wurden in Zusammenarbeit mit einer 200 Jahre alten Kornbrennerei kreiert. Alle Geschenkboxen können ab 19,99 Euro im Onlineshop unter www.sellavie.eu direkt bestellt werden.

     


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen

    (djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

    Eine junge Frau gerät in die Fänge einer Gruppe frauenfeindlicher Männer, die sich in Gewaltfantasien reinsteigern. Um ihr Leben zu retten, müssen Semir und Vicky sie rechtzeitig finden. Doch Semir ist offiziell noch gar nicht wieder im Polizeidienst. Vicky hingegen genießt das Leben mit neuer Spenderniere und scheut im Job kein Risiko, was sie schon alsbald selbst... weiterlesen

    (djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen

    "Close" läuft ab 26.01.2023 in den Kinos.
    © Filmplakat: Pandora Film

    Ab 26.01.2023 im Kino: "Close"

    Léo und Rémi, beide 13 Jahre alt, sind beste Freunde und stehen sich nah wie Brüder. Sie sind unzertrennlich, vertrauen sich und teilen alles miteinander. Mit dem Ende des Sommers und dem Wechsel auf eine neue Schule gerät ihre innige Verbundenheit plötzlich ins Wanken - mit tragischen Folgen. "Close", ausgezeichnet... weiterlesen

    (djd). Das Engagement für Nachhaltigkeit aufrechterhalten und Kleinproduzenten im globalen Süden weiterhin gezielt stärken: Das ist in der aktuellen Lage besonders wichtig. Denn vor Ort steigen neben den Lebensmittelpreisen auch die Kosten für Dünger, Sprit, Transport und Verpackung. Umso mehr sind die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern darauf angewiesen, dass sie... weiterlesen

    Eines Nachts rettet der Waisenjunge Balmani (Sunny Pawar, "Lion") das Tigerbaby Mukti vor skrupellosen Wilderern. Gemeinsam können sie entkommen und begeben sich auf eine lange und gefährliche Reise zu einem Heiligtum hoch im Himalaya – dem Tigernest. Auf dem Weg wächst das Vertrauen und die Zuneigung zwischen Balmani und Mukti zueinander. Sie... weiterlesen

    (djd). Am 3. März ist der Welttag des Hörens. Mit dem Aktionstag möchte die Weltgesundheitsorganisation darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, eine Hörminderung frühzeitig zu erkennen. Denn bleibt diese unbehandelt, beeinträchtigt das häufig auch die Psyche: Betroffene empfinden Gespräche als anstrengend und meiden irgendwann soziale Kontakte.... weiterlesen