Günzburg: Winterzauber beim Günzburger Weihnachtsmarkt 2020

  • Bildunterschrift 1: Die Günzburger Altstadtweihnacht findet wieder im Dossenbergerhof statt.
    Bildunterschrift 1: Die Günzburger Altstadtweihnacht findet wieder im Dossenbergerhof statt.
    © Sabrina Schmidt/ Stadt Günzburg
  • Beim Tag der Schulen und Kindergärten stimmen die kleinsten auf die Weihnachtszeit ein.
    Beim Tag der Schulen und Kindergärten stimmen die kleinsten auf die Weihnachtszeit ein.
    © Sabrina Schmidt/ Stadt Günzburg
  • Beim traditionellen Nikolausmarkt auf dem Marktplatz am Freitag bieten rund 50 Aussteller weihnachtliche Artikel an.
    Beim traditionellen Nikolausmarkt auf dem Marktplatz am Freitag bieten rund 50 Aussteller weihnachtliche Artikel an.
    © Sabrina Schmidt/ Stadt Günzburg
  • Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie (COVID-19) müssen wir davon ausgehen, dass es im Jahr 2020 wenn überhaupt sehr wenige Weihnachtsmärkte in Deutschland geben wird. Da sich Informationen fast täglich ändern können wir an dieser Stelle leider keinen aktuellen Termin für 2020 bieten und bitten Sie daher, sich auf den Seiten von Weihnachtsmaerkte-in-Deutschland.de oder auf der offiziellen Seite der Stadt/des Veranstalters zu informieren.

    In der ersten Dezemberwoche verwandelt sich der Dossenberhof mitten in der Günzburger Innenstadt wieder in ein festlich geschmücktes Weihnachtsdorf. Zum achten Mal findet dort 2019 vom 04.12.2019 bis 07.12.2019 die "Günzburger Altstadtweihnacht" mit zahlreichen Ständen und einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm statt. Wie jedes Jahr am 5. Dezember gibt es auch am 05.12.2019 den traditionellen Nikolausmarkt. Der Günzburger Weihnachtsmarkt ist täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet, am Nikolausmarkt sogar bis 22 Uhr.

    Lokale und regionale Aussteller

    Gemäß dem Motto "Mehr Klasse statt Masse" sind wie im Vorjahr hauptsächlich lokale und regionale Aussteller vertreten. Der Imkerverein Günzburg vertreibt an seinem Stand Honig, Kerzen aus Bienenwachs, Met-Honigwein, Wiener, Debreziner und als besondere Spezialität Bärfang-Honiglikör. Die Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klassen der Maria-Theresia-Mittelschule bereiten unter Aufsicht von Lehrkräften und Elternbeiräten süße und herzhafte Crepes zu. Außerdem bieten sie Kinderpunsch und Glühwein an.

    Weihnachtsdekorationen und kulinarische Köstlichkeiten

    Am Stand von Christl Sauter gibt es Selbstgestricktes wie Socken und Schals sowie allerlei Weihnachtsdekorationen. Elisabeth Endhardt bietet in ihrer Hütte kleine Kunstwerke aus eigener Herstellung an, darunter Ansichtskästchen aus Günzburg, sowie Wachs- und Krippenfiguren. Auch ihren selbst gemachten Holderpunsch hat Endhardt wieder vorbereitet. Brutzelnde Bratwürste, frisch gebrannte Mandeln und viele andere kulinarische Köstlichkeiten runden das Angebot an den weiteren Ständen ab. Kulturamtsleiter und Mitorganisator Peter Bannwarth ist sich sicher: "Wer das Besondere sucht, wird hier sicherlich fündig."

    Tägliche Überraschung: Adventsfenster im Dossenbergerhof

    Außerdem wird die Volkshochschule wieder täglich einen kleinen künstlerischen Auftritt organisieren. Jeden Tag um 17 Uhr wird sich am Haus der Bildung ein Adventsfenster öffnen. Dahinter verbergen sich verschiedene Künstler - auch mutige Laien -, die Lieder singen oder etwas vortragen - was, das soll eine Überraschung bleiben. Die Altstadtweihnacht schließt mit dem Weihnachtsbauernmarkt am Samstag, 7. Dezember.


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

    Eine junge Frau gerät in die Fänge einer Gruppe frauenfeindlicher Männer, die sich in Gewaltfantasien reinsteigern. Um ihr Leben zu retten, müssen Semir und Vicky sie rechtzeitig finden. Doch Semir ist offiziell noch gar nicht wieder im Polizeidienst. Vicky hingegen genießt das Leben mit neuer Spenderniere und scheut im Job kein Risiko, was sie schon alsbald selbst... weiterlesen

    (djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen

    "Close" läuft ab 26.01.2023 in den Kinos.
    © Filmplakat: Pandora Film

    Ab 26.01.2023 im Kino: "Close"

    Léo und Rémi, beide 13 Jahre alt, sind beste Freunde und stehen sich nah wie Brüder. Sie sind unzertrennlich, vertrauen sich und teilen alles miteinander. Mit dem Ende des Sommers und dem Wechsel auf eine neue Schule gerät ihre innige Verbundenheit plötzlich ins Wanken - mit tragischen Folgen. "Close", ausgezeichnet... weiterlesen

    (djd). Das Engagement für Nachhaltigkeit aufrechterhalten und Kleinproduzenten im globalen Süden weiterhin gezielt stärken: Das ist in der aktuellen Lage besonders wichtig. Denn vor Ort steigen neben den Lebensmittelpreisen auch die Kosten für Dünger, Sprit, Transport und Verpackung. Umso mehr sind die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern darauf angewiesen, dass sie... weiterlesen

    Eines Nachts rettet der Waisenjunge Balmani (Sunny Pawar, "Lion") das Tigerbaby Mukti vor skrupellosen Wilderern. Gemeinsam können sie entkommen und begeben sich auf eine lange und gefährliche Reise zu einem Heiligtum hoch im Himalaya – dem Tigernest. Auf dem Weg wächst das Vertrauen und die Zuneigung zwischen Balmani und Mukti zueinander. Sie... weiterlesen

    (djd). Am 3. März ist der Welttag des Hörens. Mit dem Aktionstag möchte die Weltgesundheitsorganisation darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, eine Hörminderung frühzeitig zu erkennen. Denn bleibt diese unbehandelt, beeinträchtigt das häufig auch die Psyche: Betroffene empfinden Gespräche als anstrengend und meiden irgendwann soziale Kontakte.... weiterlesen