Jeden Tag ein Schoko-Träumchen für Naschkatzen: Adventskalender mit handgefertigten Pralinen

  • Dekorativer Adventskalender: Rund um die "Bühne" mit einer 3D-Stadtsilhouette verbergen sich 24 erlesene Schokotrüffel und Pralinen.
    Dekorativer Adventskalender: Rund um die "Bühne" mit einer 3D-Stadtsilhouette verbergen sich 24 erlesene Schokotrüffel und Pralinen.
    © djd/Confiserie Burg Lauenstein
  • (djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Und die verspüren viele Menschen vor allem im Dezember. Sie freuen sich auf den bevorstehenden Weihnachtsurlaub, auf das Feiern im Kreis der Familie oder einfach auf die besinnliche Zeit und den festlichen Lichterglanz. Um die Vorweihnachtszeit bewusst zu genießen, gibt es die schöne Tradition des Adventskalenders. Das morgendliche Türchen-Öffnen beschert kleine Glücksmomente, und so nimmt man jeden Tag als etwas Besonderes wahr. 

    Ein mit erlesener Schokolade gefüllter Kalender eignet sich aber auch als nette Aufmerksamkeit für einen lieben Freund oder Verwandten. Naschkatzen und anspruchsvolle Gaumen kann man die Zeit bis Weihnachten beispielsweise mit dem Adventskalender "Bühne" versüßen. Mit ihren 24 feinen, von Hand gefertigten Schokoladentrüffeln und Pralinen macht die Confiserie Lauenstein die Tradition der großen Weihnachtsmärkte auf genussvolle Art lebendig: Träumchen, Gianduja-Nougat oder Zimt-Mond - schon die Namen der alkoholfreien Leckereien schmelzen auf der Zunge. Hinter welchem Türchen sich wohl der Spekulatius-Nougat "Nikolaus mit Sack" verbirgt? 

    Der dekorative Aufsteller in den Maßen 340 x 370 x 40 Millimeter ist als Bühne mit einer 3D-Stadtsilhouette im Hintergrund gestaltet. Unter www.lauensteiner.de kann man den Kalender mit unterschiedlichen Bildmotiven für 25,95 Euro erwerben. So freuen sich Freunde oder Verwandte beispielsweise über ganz persönliche süße Grüße aus Dresden, Hamburg oder München. Der besondere Clou ist die Braille-Schrift für Sehbehinderte.