Jetzt aber fix: Bei diesem Geschenk kommen Spieler mit Tempo und Präzision aufs Siegertreppchen

  • Das macht Spaß: Die bunten Magnetquadrate aktivieren die grauen Zellen der ganzen Familie.
    Das macht Spaß: Die bunten Magnetquadrate aktivieren die grauen Zellen der ganzen Familie.
    © djd/Amigo Spiel + Freizeit GmbH
  • (djd). Geschenke, die der ganzen Familie Spaß machen, sind die Highlights unterm Tannenbaum. Gerade Spiele, die bei Kindern wie bei Erwachsenen keine Langeweile aufkommen lassen, werden daher mit Begeisterung ausgepackt und sofort probiert. Ein Beispiel ist das Aktionsspiel Magnefix von Amigo, bei dem Schnelligkeit und Genauigkeit benötigt werden, um die vorgegebenen Aufgaben mit Bravour zu meistern: Mit den Magformers-Magneten gilt es, die auf Karten dargestellten Konstrukte nachzubauen und dabei schneller als die Mitspieler zu sein. Autor Roberto Frage entwickelte so eine weitere Spielform mit den mehrfach ausgezeichneten Magneten, die als Kreativspielzeug aus Kindergärten nicht mehr wegzudenken sind.

    Klare Regeln, viel Spaß

    Die bunten Magnetquadrate aktivieren die grauen Zellen, wobei der Freizeitspaß für zwei bis vier Personen ab 6 Jahren leicht verständlichen Regeln folgt. Jeder der Mitspieler erhält einen Satz Magnete in fünf Farben. Die Karten hingegen werden gemischt und in einem Stapel in die Mitte gelegt. Wichtig ist, dass der Stapel für alle Spieler gut erreichbar ist. Nun wird die oberste Karte des Stapels für alle sichtbar aufgedeckt. Alle Mitspieler versuchen dann gleichzeitig, mit ihren Magneten das auf der Karte abgebildete Konstrukt nachzubauen.

    Hier punktet, wer alle Magnete richtig anordnet

    Doch Achtung: Nur derjenige, der die Aufgabe genau befolgt und alle seine Magnete richtig anordnet, erhält die entsprechende Karte: Der Spieler, der sein Konstrukt zuerst fertig hat, haut nun ganz fix auf die Spielkarte. Wenn sein Nachbau korrekt ist, gewinnt er sie. Wenn nicht, bekommt sie der nächstschnellere Spieler, der einen exakten Nachbau vorweisen kann. Anschließend wird die nächste Aufgabe aufgedeckt. Es wird so lange gespielt, bis alle Konstrukte nachgebaut wurden. Der Spieler mit den meisten Karten gewinnt. Ein Spiel dauert ungefähr 15 Minuten, macht also auch ganz spontan und zwischendurch viel Freude. Magnetfix, zu dem es auf www.amigo-spiele.de mehr Infos gibt, gibt es im Fachhandel und online zu kaufen.


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). Gründliches und regelmäßiges Händewaschen ist nicht erst seit der Pandemie zur täglichen Routine geworden. Und keine Frage: Dabei wird immer die ganze Hand gewaschen, inklusive der Bereiche zwischen den Fingern. Ganz anders die Situation beim Zähneputzen: Die Zahnbürste erreicht nur drei der fünf Seiten eines Zahnes, somit reinigt sie lediglich... weiterlesen

    Zum Start ins Wochenende beschert uns das ARD Vorabendprogramm noch eine neue Ausgabe der Quizshow "Wer weiß denn sowas?" mit Gastgeber Kai Pflaume. Heute (13.05.2022) steht das Quiz schon ganz im Zeichen des "Eurovision Song Contest", welcher morgen stattfindet. Einen Tag bevor sich bei den ESC-Fans alles um Käseigel und Daumendrücken für "Germany 12 Points" dreht,... weiterlesen

    (djd). Kryptowerte sind eine neue Art von Vermögensanlagen, die mit üblichen Möglichkeiten wie Aktien oder Anleihen nicht zu vergleichen ist. Vielen Privatanlegern sind Bitcoin und Co. zu spekulativ und unbeständig. Doch als kleine Beimischung können Digitalwährungen nach Meinung von Finanzexperten sogar für mehr Stabilität im Portfolio sorgen.... weiterlesen

    Der Kinderfilm "Willi und die Wunderkröte" läuft ab 12.05.2022 in den deutschen Kinos.
    © HappySpots / Filmplakat: Majestic Filmverleih

    Kinderfilm "Willi und die Wunderkröte" ab 12.05.2022 im Kino

    Willi hat schon viele Reisen unternommen, aber wohl kaum eine mit einem so schillernden Ziel wie bei dieser: Er will eintauchen in die vielgestaltige, farbige und faszinierende Welt der Amphibien, eine Welt, in der es Frösche gibt, die knallbunt oder durchsichtig sind, solche, die fliegen können, ihren Artgenossen Winkzeichen geben, ihre Jungen im Maul großziehen, oder selbst... weiterlesen

    (djd). Fachwissen und kaufmännisches Know-how reichen längst nicht mehr aus, um erfolgreich an der Spitze von Unternehmen zu arbeiten, denn die Arbeitswelt ändert sich stetig. Umso wichtiger ist es als Manager, am Puls der Zeit zu sein und neue Trends zu verfolgen. Von Führungskräften werden neben sozialen Kompetenzen zunehmend Qualifikationen in den Bereichen... weiterlesen