Kleine Präsente mit großer Wirkung: Tipps für Mitbringsel mit viel weihnachtlichem Flair

  • Erst wird die Schokolade vernascht, anschließend machen die Engel als Teelichthalter auf der Weihnachtstafel eine gute Figur.
    Erst wird die Schokolade vernascht, anschließend machen die Engel als Teelichthalter auf der Weihnachtstafel eine gute Figur.
    © djd/Jungborn
  • (djd). Lieben Verwandten, Freunden und Bekannten eine Freude bereiten und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern: Dabei kommt es insbesondere auf die Geste an. Der ideelle Wert und das Signal, an die anderen gedacht zu haben, sind oft wertvoller als der materielle Aspekt. So kann man bereits mit kleinen Aufmerksamkeiten für Glücksmomente sorgen - vorausgesetzt, das Präsent wurde mit Bedacht für die jeweilige Person ausgewählt. Gelegenheiten für kleine und größere Mitbringsel gibt es in der Advents- und Weihnachtszeit schließlich genug.

    Nascherei und Adventsdekoration in einem

    Besonders schön sind Präsente, die lange im Gedächtnis bleiben und die beschenkte Person durch die gesamte Adventszeit begleiten. Gleich zwei Geschenke in einem macht man zum Beispiel mit dem süßen Engel-Trio. Die rund sieben Zentimeter hohen Figuren aus Steinharz sind jeweils mit 50 Gramm köstlicher Vollmilch-Schokoladenzapfen befüllt. Nach dem Vernaschen lassen sich die Engel weiter als Teelichthalter verwenden. Auf diese Weise bereichern sie die Weihnachtsdekoration im Haus oder verschönern die adventliche Kaffeetafel. Teelichter sind im Geschenkset, das für 14,95 Euro etwa unter www.jungborn.de zu bekommen ist, bereits enthalten.

    Honig-Vielfalt oder einen süßen Tresor verschenken

    Eine willkommene Aufmerksamkeit für süße Genießer ist ebenfalls die Honig-Tanne im weihnachtlichen Look. Die attraktiv gestaltete Box umfasst jeweils 50 Gramm von sechs ausgewählten Qualitätssorten. Gebirgsblüten-, Raps-, Spanischer Wald-, Dattel-, Sonnenblumen- und Auslesehonig sorgen für vielfältige Genüsse, ob zum Verschenken oder zum Selbstprobieren. Erhältlich für 12,95 Euro, wird das Präsent mit Sicherheit nachhaltig begeistern. Für wertvolle Geschenke ist schließlich bei Jungborn die Schokotafel mit Geldfach die passende Wahl. Hinter der Edelvollmilch-Schokolade verbirgt sich eine verborgene Ablage, um bare Präsente auf elegante Weise zu überreichen. Auf der Rückseite der Verpackung befindet sich eine Anleitung zum Befüllen, damit die Packung nicht beschädigt wird. Der süße Tresor wird für 3,95 Euro angeboten.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Am vergangenen Donnerstag ist die 15. Staffel der ZDF Erfolgsserie "Der Bergdoktor" gestartet. In der zweiten Folge "Endlich leben" muss sich Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) heute (27.01.2022) den Auseinandersetzungen mit Franziskas Mutter Thea Hochstetter (Claudia Wenzel) stellen und bekommt es mit deren Anwalt (Lutz Blochberger) zu tun. Dem Bergdoktor wird vorgeworfen, Franziska (Simone... weiterlesen

    Heute (27.01.2022) wird es spannend bei "The Masked Dancer", dem Ableger des ProSieben Erfolgsformates "The Masked Singer". Im Finale fallen alle vier Masken. Enttarnt sind bisher die Musicaldarstellerin Ute Lemper als "GLÜHWÜRMCHEN", der Boxer Axel Schulz als "SCHAF" und der Sänger Eloy de Jong als "MAXIMUM POWER". Vier prominente Undercover-Dancer in ihren spektakulären... weiterlesen

    Die ARD strahlt heute (27.01.2022) einen Länderkrimi aus der Reihe "Der Kroatien-Krimi" aus. Ab 20:15 Uhr läuft die Episode "Tod im roten Kleid". Es ist der 11. Einsatz für die Mordkommission Split. Zum vierten Mal ermittelt Jasmin Gerat als selbstbewusste Kommissarin Stascha Novak. Um eine dramatische Mordserie an Dalmatiens zerklüfteter Steilküste geht es im... weiterlesen

    "Wer weiß denn sowas?" heißt es heute (27.01.2022) ab 18 Uhr wieder im ARD Vorabendprogramm. Moderator Kai Pflaume hält für seine beiden Rateteams kniffilige Fragen bereit. Die Olympischen Winterspiele in Peking werfen ihre Schatten voraus, denn als prominente Kandidaten sind zwei Olympiasiegerinnen sind im Quiz-Studio zu Gast. Die beiden Sportlerinnen haben aber nichts... weiterlesen

    (djd). Die Corona-Pandemie hat Paketdienstleistern einen kräftigen Wachstumsschub beschert. Sie profitieren direkt vom Boom im Onlinehandel. Die Menschen haben 2020 und 2021 viel mehr Sendungen im Internet bestellt, entweder weil die stationären Geschäfte im Lockdown vorübergehend ganz geschlossen waren oder weil man aus Angst vor einer Infektion die Fahrt in die City... weiterlesen

    Der Sänger und Songwriter Justin Jesso hat sich einen Namen gemacht, indem er für Superstars wie Kygo, Ricky Martin, Armin van Buuren, Steve Aoki und sogar die Backstreet Boys geschrieben hat. Doch irgendwann kommt im Leben eines Songwriters der Punkt, an dem er oder sie das Gefühl hat, seine Songs einfach nicht mehr hergeben zu können, damit andere sie singen. Und warum... weiterlesen

    Mayday - ein fester und nicht wegzudenkender Name und damit fester Bestandteil der Rave-Szene in ganz Europa! Eines der erfolgreichsten elektronischen Indoor-Events feiert das unglaubliche Jubiläum von 30 Jahren! Anlässlich dieses besonderen Jubiläums erscheint jetzt die ultimative und mit Liebe zusammengestellte Compilation " Mayday - 30... weiterlesen