Meine ersten Spiele: Variantenreicher Brettspiel-Spaß für alle Kinder ab 2 Jahren

  • Spielespaß für Kinder ab zwei Jahren: Das bunte Material ist aus Holz oder griffiger Pappe und speziell für Kinderhände gemacht.
    Spielespaß für Kinder ab zwei Jahren: Das bunte Material ist aus Holz oder griffiger Pappe und speziell für Kinderhände gemacht.
    © djd/Habermaaß
  • (djd/pt). Begeistert betrachtet die zweijährige Lisa die leuchtend roten Äpfel und die prächtigen blauen Pflaumen. Das Mädchen dreht das speziell für kleine Kinderhände gemachte Holzobst fasziniert hin und her. Lisas fast vierjährige Schwester Sophie dagegen würfelt eifrig eine neue Farbe, um das Obst von den Bäumen zu pflücken, bevor der freche Rabe den Garten erreicht hat.

    Von Pädagogen entwickelt

    Diese HABA-Spiele-Reihe wird von Pädagogen und Spieleautoren speziell für Kleinkinder entwickelt. Zunächst beginnen diese im freien Spiel, das Material zu erkunden und sich mit den verschiedenen Möglichkeiten vertraut zu machen. Dann erst geht es um das Spielen nach Regeln: Kleinkinder haben natürlich noch keine Erfahrung mit Brettspielen. Gerade hier setzt die Reihe "Meine ersten Spiele" an und bietet einfach gehaltene Regeln sowie viele zusätzliche Tipps und Anregungen. So ist es auch bei "Erster Obstgarten": Die Kleinen ordnen nach einfachen, leicht verständlichen Regeln die Obstsorten einzelnen Farben zu. Dabei lernen und üben sie auf unterhaltsame Weise wichtige Schlüsselqualifikationen wie Feinmotorik, Zuhören, Geduld, Kooperation und Einfühlungsvermögen.

    Abwechslungsreiche erste Spiele

    Sind die Grundregeln erst einmal verstanden, gibt es je nach Spiel höhere Schwierigkeitsgrade oder mehrere Varianten, die immer wieder neue Anreize bieten. Zum Beispiel begeben sich die Kinder bei "Fische angeln" auf die Suche nach dem Glitzerfisch in der kunterbunten Unterwasserwelt. Bei "Bärenhunger" wird ein kleiner Teddy gefüttert und in anderen Spielen geht es auf den Bauernhof oder in den Zoo. Die Spielideen sind ebenso abwechslungsreich: Ob Memo-, Lauf- oder Würfelspiel, Musik- oder Zahlenspiel - die Spiele sind variantenreich und bleiben lange interessant. "Meine ersten Spiele" kosten zwischen 9,95 und 29,95 Euro (UVP). Unter www.haba.de gibt es mehr Informationen und die entsprechenden Bezugsquellen.


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). Gründliches und regelmäßiges Händewaschen ist nicht erst seit der Pandemie zur täglichen Routine geworden. Und keine Frage: Dabei wird immer die ganze Hand gewaschen, inklusive der Bereiche zwischen den Fingern. Ganz anders die Situation beim Zähneputzen: Die Zahnbürste erreicht nur drei der fünf Seiten eines Zahnes, somit reinigt sie lediglich... weiterlesen

    Zum Start ins Wochenende beschert uns das ARD Vorabendprogramm noch eine neue Ausgabe der Quizshow "Wer weiß denn sowas?" mit Gastgeber Kai Pflaume. Heute (13.05.2022) steht das Quiz schon ganz im Zeichen des "Eurovision Song Contest", welcher morgen stattfindet. Einen Tag bevor sich bei den ESC-Fans alles um Käseigel und Daumendrücken für "Germany 12 Points" dreht,... weiterlesen

    (djd). Kryptowerte sind eine neue Art von Vermögensanlagen, die mit üblichen Möglichkeiten wie Aktien oder Anleihen nicht zu vergleichen ist. Vielen Privatanlegern sind Bitcoin und Co. zu spekulativ und unbeständig. Doch als kleine Beimischung können Digitalwährungen nach Meinung von Finanzexperten sogar für mehr Stabilität im Portfolio sorgen.... weiterlesen

    Der Kinderfilm "Willi und die Wunderkröte" läuft ab 12.05.2022 in den deutschen Kinos.
    © HappySpots / Filmplakat: Majestic Filmverleih

    Kinderfilm "Willi und die Wunderkröte" ab 12.05.2022 im Kino

    Willi hat schon viele Reisen unternommen, aber wohl kaum eine mit einem so schillernden Ziel wie bei dieser: Er will eintauchen in die vielgestaltige, farbige und faszinierende Welt der Amphibien, eine Welt, in der es Frösche gibt, die knallbunt oder durchsichtig sind, solche, die fliegen können, ihren Artgenossen Winkzeichen geben, ihre Jungen im Maul großziehen, oder selbst... weiterlesen

    (djd). Fachwissen und kaufmännisches Know-how reichen längst nicht mehr aus, um erfolgreich an der Spitze von Unternehmen zu arbeiten, denn die Arbeitswelt ändert sich stetig. Umso wichtiger ist es als Manager, am Puls der Zeit zu sein und neue Trends zu verfolgen. Von Führungskräften werden neben sozialen Kompetenzen zunehmend Qualifikationen in den Bereichen... weiterlesen