Weihnachten in Australien

  • Weihnachten am Strand, in Australien nicht ungewöhnlich.
    Weihnachten am Strand, in Australien nicht ungewöhnlich.
    © Rene Knappe
  • Genau genommen sind die Traditionen zum Weihnachtsfest in Australien denen der Vereinigten Staaten und England sehr ähnlich, nur mit dem Unterschied, dass beim Wetter unterm Kreuz des Südens während der Feiertage Temperaturen von um die 30 Grad durchaus die Regel sind. Somit verzichtet Santa Claus in Australien auf seinen beschwerlichen Weg über die Schornsteine der Häuser sowie auf die europatypische Kostümierung und zieht lockere Strandbekleidung vor. Weihnachten in Australien ist wie ein Sommerfest, bei dem die weihnachtlich geschmückten, "guten Stuben" am Heiligabend ganz einfach mit den großen Parks und Strandpromenaden in Melbourne, Sydney, Canberra und Tausenden anderen Städten getauscht werden. Man trifft sich Heiligabend zum gemeinsamen Barbecue, tanzt mit weißem Bart und roter Badehose am schneeweißen Strand oder wenigstens am Swimmingpool und tafelt unglaublich süßem Rosinenkuchen den Christmas- oder Plum Pudding auf, den die Australier von ihren britischen Vorfahren übernommen haben.

    Die in den Wochen davor und in bemerkenswerter Entspanntheit besorgten Geschenke gibt es erst am Morgen des nächsten Tages. Gewöhnlich erscheint der Weihnachtsmann in ganz traditioneller und an europäischer "Norm" angelehnter Verkleidung im Haus. Regional unterschiedlich werden als Verkehrsmittel aber durchaus schon mal Wasserskier, Surfbretter und selbst Kamele benutzt. Wer etwas auf sich hält oder das nötige Kleingeld hat, besorgt sich einen echten Weihnachtsbaum, statt des allgemein üblichen Plastikimitats oder der noch kitschigeren, aufblasbaren Version der angesagten Monterey-Kiefer, dem Lieblingsbaum der Australier. Der 2. Weihnachtsfeiertag wird ganz in Familie und möglichst zwanglos begangen. Konzert- und Theaterbesuche liegen ebenfalls voll im Trend und neuerdings auch der Start in die Sommerferien, die idealerweise bis zum Australia Day, dem Nationalfeiertag am 26. Januar ausgedehnt werden.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Die FUN FACTORY gehört im Bereich Erotikspielzeug und weiteren Produkten im Bereich Partnerschaft, Liebe & Sexual Wellness zu den größten Produzenten in Europa. Zum größten Teil in Handarbeit veredelt, zeichnen sich die Produkte durch hohe Qualität, innovative Designs und Liebe zum Detail aus. Voller technischem Know-how, umhüllt von international... weiterlesen

    (djd). Stiller Lichterglanz und besinnliche Klänge wirken gerade in der dunklen Jahreszeit auf manche Menschen stimmungsaufhellend und kraftspendend. Besonders intensiv lassen sich solche Momente in spirituellen Zentren wie der Benediktinerabtei im oberschwäbischen Ottobeuren erleben, wo Mönche seit über 1.250 Jahren nach der Regel des Heiligen Benedikt von Nursia leben... weiterlesen

    Sind Sie bereit für ein neues Weltraumabenteuer? Mit "Star Trek Prodigy: Supernova" erschien im Oktober ein brandneues Videospiel. Im Game können junge Spieler und Spielerinnen der Starfleet beitreten, in die Rollen von Dal R´El und Gwyndala schlüpfen und ein spannendes Action-Abenteuer erleben: Nachdem die Protostar seltsame Signale von einem... weiterlesen

    Mehr als ein modernes Märchen - Oscar©-Preisträger George Miller webt als Drehbuchautor, Regisseur und Produzent mit "Three Thousand Years of Longing" die fantastische Geschichte eines Dschinns, vom Hof der legendären Königin von Saba bis in die Neuzeit, wo er von einer Literaturwissenschaftlerin erneut aus seiner Flasche befreit wird und seine Dienste anbietet. ... weiterlesen

    Herzlich willkommen zum diesjährigen Adventskalender Gewinnspiel von Advents-Shopping.de. Zum 15. Mal präsentieren wir im Dezember hinter 24. Türchen tolle Produkte und verlosen diese unter allen GewinnspielteilnehmerInnen. Weber-Stephen, Erfinder des Kugelgrills, bietet seit 1952 mit erstklassigem Know-how, einer einzigartigen Produktvielfalt und... weiterlesen