Weihnachtliche Vorfreude voll Licht: Lampen und Leuchten bringen Flair in die Adventszeit

  • Dieses Licht besteht aus echtem Wachs und strahlt mit einem LED-Licht im Inneren besonders behaglich.
    Dieses Licht besteht aus echtem Wachs und strahlt mit einem LED-Licht im Inneren besonders behaglich.
    © djd/Lampenwelt.de/Jakob Bogren/AB Reklamfoto
  • (djd). "Wie wird dann die Stube glänzen von der großen Lichterzahl", so heißt es im bekannten Weihnachtslied "Morgen Kinder wird´s was geben". Die leuchtende Adventszeit ist eine sinnliche Zeit voller ruhiger Momente und Vorfreude auf Weihnachten und allem, was dazugehört. Plätzchenduft, der erste Schnee, warmes, gemütliches Licht aus allen Ecken und im Garten. Ideen, wie das Zuhause mit kreativen Lichtideen zum weihnachtlichen Wohlfühlort wird, findet man beispielsweise im Online-Shop www.lampenwelt.de. Eine Auswahl folgt hier:

    Lichtdeko mit festlichem Flair 

    Rund um den Weihnachtsbaum werden in erster Linie Geschenke platziert. Damit noch mehr Weihnachtsstimmung aufkommt, machen sich LED-Kerzen mit adventlichen Motiven oder auch leuchtende Pakete zwischen den echten Präsenten sehr gut. So wird das Wohnzimmer am Heiligen Abend zum magischen Ort. 

    Die Natur zieht ein ins weihnachtliche Wohnzimmer 

    Der Natural-Chic ist ein angesagter Einrichtungstrend, der auch in der Weihnachtsbeleuchtung seine Entsprechung findet. Materialien wie Rattan, Papier und Holz kommen in natürlicher Farbgebung von Beige bis Braun zum Einsatz. So hält die Natur auch im Winter Einzug in unsere Wohnräume. 

    Ein weihnachtliches Willkommen 

    Wer am späten Nachmittag bei einsetzender Dunkelheit nach Hause kommt, freut sich über einen weihnachtlich leuchtenden Empfang. Vom Türkranz über den funkelnden Tannenbaum in Miniaturausführung bis zum Schlittengespann, das nur noch auf Santa wartet, ist alles stilvoll kombinierbar. Und auch die Nachbarn oder Spaziergänger werden sich über die festliche Lichtgestaltung freuen. 

    Strahlende Baumdeko für den Garten 

    Wenn das ganze Haus mit Licht geschmückt wird, bietet es sich an, auch die Bäume rundherum mit einzubeziehen. Lichterketten in unterschiedlichsten Ausführungen verwandeln den Garten in ein ganz eigenes Winter-Wonderland. Der Blick aus dem Fenster beim nachmittäglichen Adventskaffee wird auf diese Weise zum puren Genuss. 

    Das Leuchtmittel im Fokus 

    Oft genügen ganz puristische Details, um den Zauber des Advents in die Wohnräume zu holen. Von in Gold und Silber schimmernden Lampen in strukturierter Zapfenform bis zu simplen Fassungen, die Leuchtmittel mit Kolben in warmer Goldfärbung präsentieren, ist alles zu haben. Perfekt für diejenigen, die nicht allzu sehr auftrumpfen möchten bei der Weihnachtsdeko, aber dennoch auf festliches Flair nicht verzichten wollen.


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). Welche Auswirkungen haben die stark gestiegenen Energiepreise der vergangenen Monate auf die eigene Familie? Diese Frage bewegt aktuell viele Menschen in Deutschland. In einer repräsentativen Civey-Umfrage im Auftrag von BMI Deutschland für Braas gaben acht von zehn Hauseigentümern an, dass sie sich intensiv mit der Preisentwicklung für Strom und die... weiterlesen

    Der Singer/Songwriter Sascha Bendiks pfeift auf stilistische Grenzen und erzählt vom Leben - vom Leben, wie es ist, und vom Leben, wie es sein sollte. Und pfeift dabei ganz bewusst auf stilistische Grenzen. Mit "Heimatmief" veröffentlicht Sascha Bendiks nun die erste Single aus seinem am 24. März erscheinenden Album "Leichtes Gepäck". Jetzt das... weiterlesen

    Das Wort "Feel"- fühlen - steht in feinen Buchstaben auf Joel Brandensteins Hals tätowiert. Tief unter seiner Haut; genau da, wo der Sänger und Songwriter seit fast einer Dekade auch sein Publikum mit seinen Songs berührt. Mit seinem gefühlvollen Trademark-Stil aus bittersüßen Pianoklängen und seinen markanten Vocals hat sich der Thirty-Something in... weiterlesen

    Als der österreichische Autor Marc Elsberg im Jahr 2012 seinen präzise recherchierten Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät" veröffentlichte, war noch nicht absehbar, wie aktuell das Thema eines flächendeckenden Stromausfalls jemals werden würde. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren, einem Verkauf des Buches in weitere 22 Länder und dank... weiterlesen

    (djd). Verglichen mit anderen Altersgruppen schauen Menschen im Rentenalter sehr viel fern: Während die Deutschen durchschnittlich für dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät einschalten, tut dies die Generation 65 plus für mehr als sechs Stunden. Das geht aus einer Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervor. Die beliebtesten Fernsehformate von... weiterlesen

    (djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

    Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
    © HappySpots / Filmplakat: X Verleih

    Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

    Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen