Weihnachtsbaum selber schlagen: Mit Säge und Axt ab in den Wald

  • Dank einer handlichen Akku-Motorsäge verwandelt sich der Baum aus dem Wald mühelos in einen schmucken Christbaum für die gute Stube.
    Dank einer handlichen Akku-Motorsäge verwandelt sich der Baum aus dem Wald mühelos in einen schmucken Christbaum für die gute Stube.
    © djd/Stihl
  • Wer einen frischen Weihnachtsbaum sucht, schreitet am besten selbst zur Tat.
    Wer einen frischen Weihnachtsbaum sucht, schreitet am besten selbst zur Tat.
    © djd/Stihl
  • Auch mit einer Axt können Hobby-Waldarbeiter ihren Weihnachtsbaum schlagen. Sie sollten allerdings ihre Schutzausrüstung nicht vergessen.
    Auch mit einer Axt können Hobby-Waldarbeiter ihren Weihnachtsbaum schlagen. Sie sollten allerdings ihre Schutzausrüstung nicht vergessen.
    © djd/Stihl
  • (djd/pt). Gemeinsam Plätzchen backen, basteln oder Lieder singen: Der Zauber der Advents- und Weihnachtszeit entfaltet sich erst durch gemeinsame Erlebnisse mit der ganzen Familie. Fernab vom Trubel und der Hektik der Vorweihnachtszeit kann die Besinnlichkeit auf diese Weise Einzug halten. Vielerorts ist es inzwischen ein liebgewonnener Brauch, dass Jung und Alt gemeinsam mit Axt oder Motorsäge losziehen, um ihren Weihnachtsbaum selbst zu schlagen. Das garantiert, den schönsten Baum zu erwischen.

    Sieger in einer Studie der Stiftung Warentest

    Wer seinen Weihnachtsbaum selbst fällen möchte, sollte entweder spezielle Plantagen ansteuern oder beim zuständigen Forstamt nachfragen und einen Termin vereinbaren. Ist der Wunschbaum nach Form und Größe ausgesucht, ist so sicher gestellt, dass er auch tatsächlich gefällt werden darf. Das richtige Werkzeug dafür ist eine handliche und kompakte Motorsäge wie beispielsweise das Akku-Modell "MSA 160 C-BQ" des Waiblinger Motorgerätespezialisten Stihl. Der praktische Helfer erzielte bei einer Untersuchung aktueller Akku-Motorsägen der Stiftung Warentest den ersten Platz und erhielt als einziger das Qualitätsurteil "gut" (Note 2,4 / "test", Heft 9/2013). Dank ihrer großen Ausdauer lief die Motorsäge über 60 Prozent länger als vergleichbare Modelle. Ihr leiser Motor und ihre speziell entwickelte Sägekette mit einer guten Schnittleistung macht sie für Anwender nicht nur bei der Arbeit im Forst angenehm, sondern auch bei Bastelarbeiten im Garten oder beim Brennholzsägen.

    Sichere Schutzkleidung

    Wer es traditioneller mag und auf seine Muskelkraft vertraut, nimmt die klassische Axt zum Christbaumschlagen. Unterschiedliche Varianten zum Entasten, Fällen oder Spalten gibt es von STIHL - ebenso wie entsprechende Schutzausstattung. Die ist auch für den Hobby-Waldarbeiter Pflicht - ob bei der Arbeit mit der Axt oder mit der Motorsäge. Welches Produkt zum eigenen Bedarf passt, finden Anwender am besten durch Ausprobieren heraus. Eine gute Gelegenheit dafür sind die "Super-Sägen-Wochen", eine bundesweite Aktion im November 2014. Mehr Infos gibt es auf www.stihl.de.


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen

    (djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

    Eine junge Frau gerät in die Fänge einer Gruppe frauenfeindlicher Männer, die sich in Gewaltfantasien reinsteigern. Um ihr Leben zu retten, müssen Semir und Vicky sie rechtzeitig finden. Doch Semir ist offiziell noch gar nicht wieder im Polizeidienst. Vicky hingegen genießt das Leben mit neuer Spenderniere und scheut im Job kein Risiko, was sie schon alsbald selbst... weiterlesen

    (djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen

    "Close" läuft ab 26.01.2023 in den Kinos.
    © Filmplakat: Pandora Film

    Ab 26.01.2023 im Kino: "Close"

    Léo und Rémi, beide 13 Jahre alt, sind beste Freunde und stehen sich nah wie Brüder. Sie sind unzertrennlich, vertrauen sich und teilen alles miteinander. Mit dem Ende des Sommers und dem Wechsel auf eine neue Schule gerät ihre innige Verbundenheit plötzlich ins Wanken - mit tragischen Folgen. "Close", ausgezeichnet... weiterlesen

    (djd). Das Engagement für Nachhaltigkeit aufrechterhalten und Kleinproduzenten im globalen Süden weiterhin gezielt stärken: Das ist in der aktuellen Lage besonders wichtig. Denn vor Ort steigen neben den Lebensmittelpreisen auch die Kosten für Dünger, Sprit, Transport und Verpackung. Umso mehr sind die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern darauf angewiesen, dass sie... weiterlesen

    Eines Nachts rettet der Waisenjunge Balmani (Sunny Pawar, "Lion") das Tigerbaby Mukti vor skrupellosen Wilderern. Gemeinsam können sie entkommen und begeben sich auf eine lange und gefährliche Reise zu einem Heiligtum hoch im Himalaya – dem Tigernest. Auf dem Weg wächst das Vertrauen und die Zuneigung zwischen Balmani und Mukti zueinander. Sie... weiterlesen

    (djd). Am 3. März ist der Welttag des Hörens. Mit dem Aktionstag möchte die Weltgesundheitsorganisation darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, eine Hörminderung frühzeitig zu erkennen. Denn bleibt diese unbehandelt, beeinträchtigt das häufig auch die Psyche: Betroffene empfinden Gespräche als anstrengend und meiden irgendwann soziale Kontakte.... weiterlesen