Bodyguard fürs Notebook verschenken: Schutztaschen verbinden Funktionalität mit modernem Design in Trendfarben

Tags: Geschenktipp
  • Schicker Schutz für alle Fälle: Die neuen Notebooktaschen von Dicota gibt es in drei Größen und sechs verschiedenen Farben ab 29,90 Euro (UVP).
    Schicker Schutz für alle Fälle: Die neuen Notebooktaschen von Dicota gibt es in drei Größen und sechs verschiedenen Farben ab 29,90 Euro (UVP).
    © djd/DICOTA GmbH
  • (djd). In der digitalisierten Welt sind das Notebook und häufig zusätzlich noch ein Tablet immer dabei - nicht nur im Geschäftsleben, sondern auch an der Uni oder auf Reisen. Eine Sorge bleibt: Wie lassen sich die elektronischen Geräte elegant transportieren und dabei gut vor Stößen und Schlägen schützen? Eine kompakte, leichte und zugleich robuste Notebooktasche ist eine Geschenkidee, die immer gut ankommt. Erst recht, wenn neben der Funktionalität auch die Optik stimmt: Die "Slim-Case Edge Taschen" von Dicota gibt es in drei Größen und sechs angesagten Farben.

    Ob für 10-Zoll-Convertibles oder Ultrabooks bis zu 15,6 Zoll: Für jedes Notebookformat findet sich die passende Taschengröße. Für welche Farbe man sich entscheidet, sollte man vom Geschmack des Beschenkten abhängig machen. Zur Wahl stehen neben klassischem Schwarz auch ein Modell aus Blue Denim, ein trendiges Rot oder ein elegantes Grau. In der Vordertasche sind Kabel, Smartphone und weiteres mobiles Zubehör stets griffbereit. Ab der Größe 12 Zoll findet sich dort zudem ein ebenfalls gepolstertes Fach für Tablets. Das Reißverschlussfach an der Taschenrückseite bietet Platz für Unterlagen. Ein verstellbarer, abnehmbarer Schulterriemen und die gepolsterten Handgriffe sorgen für den komfortablen Transport. Die schlanke Tasche ist ab 29,90 Euro (UVP) im Fachhandel und online erhältlich, weitere Infos gibt es unter www.dicota.com.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Die 11. Staffel von "Feuerwehrmann Sam" hat es in sich: Zuerst dreht sich alles um die tierischen Freunde in Pontypandy. Bei einer organisierten Reittour von Moose unterschätzt mancher Reiter seine Fähigkeiten, was nicht ohne Folgen bleibt. Und auch der Rettungseinsatz einer Katze aus dem Abwasserkanal führt bei Sam zu unerwünschten... weiterlesen

    Die Free-TV-Premiere der Komödie "Lady Business" läuft heute, am 23.06.2022, um 20.15 Uhr auf ProSieben.
    © Cover: (2021) Paramount Pictures. All Rights Reserved.

    TV-Tipp: ProSieben zeigt heute (23.06.2022) die Free-TV-Premiere "Lady Business"

    Zur Primetime läuft heute, am 23.06.2022, die Turbulente Komödie "Lady Business" vom puerto-ricanischen Regisseur Miguel Arteta: Mia (Tiffany Haddish) und Mel (Rose Byrne) sind beste Freundinnen. Ihr gemeinsames Kosmetikunternehmen läuft leider mehr schlecht als recht, sodass sie komplett verschuldet sind.   Als sich die Ikone der Beautybranche, Claire... weiterlesen

    (djd). Es muss ja nicht gleich der grüne Teppich eines typisch-britischen Landschaftsgartens sein. Gleichwohl ist ein gepflegter, dichter Rasen der Stolz jedes Gartenbesitzers. Ganz ohne Pflege geht das natürlich nicht. Die saisonal angepasste Nährstoffgabe von der Frühjahrs- bis zur Herbstdüngung gehört ebenso dazu wie ein gründliches Wässern bei anhaltenden... weiterlesen

    Joya Marleen ist gerade mal 19 Jahre alt und erreichte mit ihrer Debütsingle "Nightmare" bereits als erste Schweizer Künstlerin die Spitze der nationalen Airplay-Charts und gewann bei den diesjährigen Swiss Music Awards in allen 3 Kategorien, in denen Sie nominiert war, darunter "Best Female" und "Best Hit" ebenfalls mit "Nightmare". Am 03. Juni 2022 erschien die neue Single... weiterlesen

    Ronis Goliath ist noch gar nicht so lange auf der Bildfläche und schlägt trotzdem schon mit Tracks wie "Coo7", "Tell Me One Lie" oder "Stay" große Wellen. Quasi grenzenlos und befreit von jeglichem Druck sich musikalisch festzulegen, pendelt er sich durch eine breite Palette an unterschiedlichen Genres und erobert damit die Herzen seiner Zuhörer. Nach seiner im April... weiterlesen

    Die Ferien stehen vor der Tür und manche Kinder haben große Erwartungen. Doch nicht immer passen die Wünsche mit den Plänen der Eltern zusammen. Selbst wenn die Familie nicht verreist, kommt es doch immer darauf an, das Beste aus der freien Zeit zu machen! Vielleicht werden gerade die Ferien, die nicht komplett durchgeplant sind zum tollsten Abenteuer, man lernt neue... weiterlesen

    (djd). Der 21. Juni ist der offizielle Tag des Schlafes. Bei der Nachtruhe der Deutschen ist Verbesserungspotenzial erkennbar: Ein Viertel von 1.000 Befragten gab bei einer Statista-Umfrage an, schlecht oder sehr schlecht zu schlafen. Ein Grund für unentspannte Nächte kann zu viel Lärm von außen sein. Darunter haben gerade Menschen inmitten einer engen Wohnbebauung zu... weiterlesen