Deggendorfer Christkindlmarkt 2020 - ABGESAGT

  • Blick auf den Deggendorfer Christkindlmarkt
    Blick auf den Deggendorfer Christkindlmarkt
    © Kulturamt der Stadt Deggendorf
  • Update vom 03.11.2020: Der Christkindlmarkt in Deggendorf 2020 wurde leider wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt. Stattdessen ist ein Alternativprogramm in Planung, welches im Dezember stattfinden soll. Unter www.deggendorf.de finden Sie fortlaufend aktualisierte Infos dazu.

    Weihnachten auf gut niederbayerisch - so ist er, der Deggendorfer Christkindlmarkt 2019. Hier fällt der Schnee noch auf richtige Holzschindeln und man wärmt sich den Rücken am offenen Feuer. Wer in die kleine Weihnachtsstadt hineinschaut, findet die bayerische Seele auch in den Namen unserer Hütten, die sich fast nur im Dialekt verstehen. Im Schutze der mittelalterlich-romantischen Kulisse des Alten Rathauses umfangen Sie hier die Düfte von allerlei herzhaften Schmankerln. Bekommen Sie ein Gefühl für die Nähe zum Bayerischen Wald und genießen Sie Speis und Trank unter dem Dach einer weihnachtlich geschmückten Futterkrippe. An den rund 40 Hütten laden aber auch das Kunsthandwerk sowie die große Auswahl hübscher Geschenkartikel für Ihre Lieben daheim zu einem gemütlichen Rundgang ein.

    Kinderweihnacht im Altstadtviertel

    Heuer gibt es erstmals an zwei Wochenenden einen ganzen Platz, der den kleinen Besuchern vorbehalten ist - die Kinderweihnacht im Altstadtviertel: Eine liebevoll gestaltete Traumwelt für Kinder mit goldenen Hirschen, Rentierschlitten, Märchenwald und Sternenhimmel. In der Gipsmanufaktur wird jeder Stern ein Kunstwerk, doch auch Disney´s "Olaf" ist zu Besuch sowie unsere Maskottchen "Willy und Milly". Mit leckeren Sengzelten und knusprigen Kartoffelspiralen geht die Weihnachtsstimmung auch durch den Magen. Viele weitere Mitmach-Aktionen wie Weihnachtsglücksrad oder eine tägliche Kreativwerkstatt lassen Kinderherzen höherschlagen. Ein absolutes Highlight sind jedoch die in Deutschland einmalig größten, beleuchteten LED-Holzspiele im XXL-Format, bei denen die Darstellerin in ihrem wunderschönen Leuchtkostüm den Abend erhellt.

    Kostenlose Rathausturmbesichtigungen

    Wollen Sie den Christkindlmarkt und das weihnachtlich eingepackte Deggendorf von oben erleben? 165 Stufen später ist es bereits so weit, wenn Sie mit einem Turmführer den Deggendorfer Rathausturm, der um 1380 erbaut wurde, besteigen. Ganz zufällig treffen Sie dabei in der 5. Etage auf den Turmwächter, der noch immer in seiner historischen Dienstwohnung sitzt. Kommt man an ihm vorbei und hat den letzten Aufstieg bewältigt, scheint es fast so, als stünde man auf dem Dach der Deggendorfer Innenstadt. Dauer: 1 Stunde, kostenlos.

    Öffnungszeiten: 29.11.2019 bis 23.12.2019

    Montag bis Donnerstag von 10.30 bis 20.00 Uhr
    Freitag und Samstag von 10.30 bis 21.00 Uhr
    Sonntag von 12.00 bis 20.00 Uhr

    Kinderweihnacht im Altstadtviertel vom 5. bis 8. sowie 12. bis 15. Dezember 2019 jeweils von 11 bis 18 Uhr

    Mehr Infos:

    Tourist Information Deggendorf
    Oberer Stadtplatz 1
    94469 Deggendorf
    www.deggendorf.de

    © Oktober 2019 - Kulturamt der Stadt Deggendorf


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). Welche Auswirkungen haben die stark gestiegenen Energiepreise der vergangenen Monate auf die eigene Familie? Diese Frage bewegt aktuell viele Menschen in Deutschland. In einer repräsentativen Civey-Umfrage im Auftrag von BMI Deutschland für Braas gaben acht von zehn Hauseigentümern an, dass sie sich intensiv mit der Preisentwicklung für Strom und die... weiterlesen

    Der Singer/Songwriter Sascha Bendiks pfeift auf stilistische Grenzen und erzählt vom Leben - vom Leben, wie es ist, und vom Leben, wie es sein sollte. Und pfeift dabei ganz bewusst auf stilistische Grenzen. Mit "Heimatmief" veröffentlicht Sascha Bendiks nun die erste Single aus seinem am 24. März erscheinenden Album "Leichtes Gepäck". Jetzt das... weiterlesen

    Das Wort "Feel"- fühlen - steht in feinen Buchstaben auf Joel Brandensteins Hals tätowiert. Tief unter seiner Haut; genau da, wo der Sänger und Songwriter seit fast einer Dekade auch sein Publikum mit seinen Songs berührt. Mit seinem gefühlvollen Trademark-Stil aus bittersüßen Pianoklängen und seinen markanten Vocals hat sich der Thirty-Something in... weiterlesen

    Als der österreichische Autor Marc Elsberg im Jahr 2012 seinen präzise recherchierten Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät" veröffentlichte, war noch nicht absehbar, wie aktuell das Thema eines flächendeckenden Stromausfalls jemals werden würde. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren, einem Verkauf des Buches in weitere 22 Länder und dank... weiterlesen

    (djd). Verglichen mit anderen Altersgruppen schauen Menschen im Rentenalter sehr viel fern: Während die Deutschen durchschnittlich für dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät einschalten, tut dies die Generation 65 plus für mehr als sechs Stunden. Das geht aus einer Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervor. Die beliebtesten Fernsehformate von... weiterlesen

    (djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

    Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
    © HappySpots / Filmplakat: X Verleih

    Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

    Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen