Münster: Fünf Weihnachtsmärkte in historischer Altstadt

  • Weihnachtsmarkt rund um das Stadthaus
    Weihnachtsmarkt rund um das Stadthaus
    © Presseamt Münster / MünsterView
  • Weihnachtsdorf im Kiepenkerlviertel
    Weihnachtsdorf im Kiepenkerlviertel
    © Presseamt Münster / MünsterView
  • Lichtermarkt auf dem Lambertikirchplatz
    Lichtermarkt auf dem Lambertikirchplatz
    © Presseamt Münster / MünsterView
  • Adventsmarkt auf dem Aegidiimarkt
    Adventsmarkt auf dem Aegidiimarkt
    © Presseamt Münster / Joachim Busch
  • Giebelhüüskesmarkt in Münster
    Giebelhüüskesmarkt in Münster
    © Presseamt Münster / MünsterView
  • Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie (COVID-19) müssen wir davon ausgehen, dass es im Jahr 2020 wenn überhaupt sehr wenige Weihnachtsmärkte in Deutschland geben wird. Da sich Informationen fast täglich ändern können wir an dieser Stelle leider keinen aktuellen Termin für 2020 bieten und bitten Sie daher, sich auf den Seiten von Weihnachtsmaerkte-in-Deutschland.de oder auf der offiziellen Seite der Stadt/des Veranstalters zu informieren.

    Shopping zwischen Glühwein und Lichterglanz auf fünf Weihnachtsmärkten vom 25. November bis zum 23. Dezember 2019.

    Wenn der Prinzipalmarkt im goldenen Lichterglanz leuchtet, durch die Stadt der Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und Tannengrün zieht und sich die Geschäfte festlich geschmückt präsentieren ist es wieder soweit: Fünf Weihnachtsmärkte verwandeln die Innenstadt in ein Weihnachts-Wunderland. Wie Perlen an einer Kette liegen die Weihnachtsmärkte im wunderschönen Ambiente der Altstadt an den Marktstraßen aufgereiht und laden mit 300 Ständen zum Bummeln, Schauen, Staunen und Genießen ein.

    Der Weihnachtsmarkt auf dem Rathaus-Innenhof ist der größte und älteste der fünf Weihnachtsmärkte in Münster. Hier befindet sich auch der Eingang zum Weihnachtsbasar der Wohlfahrtsverbände. Der Weihnachtsmarkt am Kiepenkerl-Denkmal mit seinem festlich dekorierten Weihnachtsdorf erwartet die Besucher unter anderem mit kulinarischen Genüssen. Der Weihnachtsmarkt vor der Lambertikirche findet im Ambiente der Lambertikirche und ist auch als "Lichtermarkt" bekannt. Besonderes Erkennungszeichen sind seine kleinen blauen Spitzdachbuden. Der Aegidii-Weihnachtsmarkt ist in nur wenigen Minuten vom Prinzipalmarkt aus erreichbar. Eine Krippe und eine 6 Meter hohe Holzpyramide sind die besonderen Erkennungszeichen dieses Weihnachtsmarktes. Der Giebelhüüskesmarkt vor der Überwasserkirche ist der jüngste Weihnachtsmarkt der Stadt Münster.

    Gerade im Advent sind neben dem Weihnachtsmarktbummel auch Münsters Kunst- und Kultureinrichtungen einen Besuch wert. Viele Kirchen bieten die Gelegenheit, im vorweihnachtlichen Trubel einmal innezuhalten und es werden besondere Adventsführungen angeboten. Mehr Infos unter www.muenster.de.